Mit welchen Laufschuh lauft ihr aktuell?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Du solltest dir vorher darüber klar werden welche Anforderungen du an den Schuh stellst! Deine Schuhwahl solltest du von einigen Faktoren abhängig machen.

  • Welche Entfernung läufst du mit dem Schuh?
  • Bist du Vorderfuß oder Fersenläufer?
  • Wieviel wiegst du?
  • Auf welchem Untergrund läufst du?
  • Willst du mit dem Schuh nur trainieren oder auch Wettkämpfe bestreiten?
  • Und natürlich wie viel willst du höchstens ausgeben?

Ich bevorzuge überwiegend leichte Laufschuhe sog. light-Trainer, derzeit nutze ich den Asics Ds Trainer. Mit ihm Laufe ich von der lockeren 10 km Trainingsrude bis zum Marathon alle Distanzen. Für mein Intervalltraining nutze ich den Mizuno Wave Elixir 7, der ist noch eine Spur leichter.

Mit sportlichen Grüßen

Culli

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Prince 11.11.2012, 15:23

sehr informative Antwort, Culli! Vielen Dank!

0

Ich laufe Derzeit mit den Nike Free Run+ schuhen. Seit 4 Wochen habe ich sie, und beim ersten Anprobieren war es zunächst ungewohnt, recht eng, aber dennoch bequem. Die ersten beiden Tage trug ich die Schuhe fast den ganzen Tag als "Sneakerersatz" und da es die ersten Free´s für mich waren, war ich von dem "Barfußgefühl" wirklich angenehm überrascht. Abends spürte ich allerdings eine gewisse Müdigkeit in den Füßen. Am dritten Tag machte den ersten Lauftest und machte mich auf meine "Hausrunde" (ca. 5km). Durch die beschränkte Dämpfung lief ich automatisch mehr auf dem Vorderfuß (so wie ich es schon immer mal machen wollte ) und war insgesamt sehr zufrieden. Die Laufstrecken habe ich bis 19 km ausgedehnt und bin immer noch sehr zufrieden. Auch der Verschleiß scheint sich in Grenzen zu halten, da hatte ich schlimmeres erwartet.Anscheinend stimmt das Testergebnis auf der Seite hier http://www.laufschuhe-tests.de/ ,sonst wäre ich nicht so zufrieden mit dem Schuh.Wer hätte es gedacht das der Schuh so viel standhält. Das einzige was mich an dem Schuh nervt sind die Schnürsenkel, die immer mal wieder aufgehen (Ich werde mir wohl Lock Laces besorgen....weiß jemand wo man ganz schwarze bekommen kann ?). Ansonsten ziehe ich die Schuhe fast nicht mehr aus (Gott sei Dank funktioniert die Lüftung ganz gut )

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo, unabhängig mit welchen Schuh ich zurzeit laufe, empfehle ich eine Laufbandanalyse bei einem seriösen Laufgeschäft und eine entsprechende Beratung. Ich habe bei meinem Laufgeschäft sogar die Möglichkeit die Schuh draussen auf dem Bürgersteig "laufend" zu testen und nicht nur im Laden auf dem Fussboden. Ich bin schon häufiger dort gewesen mit dem Vorsatz nun kaufst du dir ein Paar Laufschuhe der Marke X oder Y und bin nach der Beratung mit ganz anderen Schuhen aus dem Geschäft gegangen und diese waren nicht umbedingt die teueren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ich halte von nikefree nicht soviel ich bin selber eine gute läuferin und viele haltenauch davon nichts da es eher ein freizeit schuh ist gut sind die zwischendinger von marathonschuh zu nike free.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Um den richtigen Laufschuh für dich zu finden, macht es wenig Sinn, andere zu fragen. Am besten du gehst in einen Laufladen mit Videolaufanalyse. Dort bekommst du den Schuh, der zu dir und deinen evtl. vorhandenen Fußfehlstellungen am besten passt. Außerdem wirst du dort i.d.R. kompetent beraten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Prince 12.11.2012, 14:33

Klingt sehr plausibel, hab ich zwar noch nie eine Videolaufanalyse gemacht, aber werde ich nun mal ausprobieren. Hast du das eigentlich auch so gemacht?

0

Wenn du mit deinem alten Schuh zufrieden bist, dann hole dir das selbe Modell wieder. Schneller wirst du mit einem anderen auch nicht sein ;-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?