Mit welchem minimalen Prozentsatz Körperfett kann man gesund leben?

2 Antworten

Desweiteren hat Fett wichtige hormonregulierende funktionen: nicht umsonst bleibt sowohl bei Leistungssportlerinnen sowie anorektischen Frauen der Monatszyklus aus: der Körper hat nicht genug Reserven um eine Schwangerschaft zu ermöglichen. Der Östrogenlevel wird herabgesetzt: langfristig sind dadurch auch direkte Folgen durch den Hormonmangel wie Begünstigung von Osteoporose u.a. wahrscheinlich.

Hallo, ein bestimmter Prozentsatz (ich meine der liegt bei 17%) an Körperfett ist lebensnotwendig für die täglichen Funktionen unseres Körpers. Fett schützt beispielsweise unsere Nieren vor Kälte und Schlägen, transportiert wichtige Vitamine und Hormone zu ihren Bestimmungsorten und ist ein bedeutender Grundbaustoff für unser Immunsystem. Ebenso dient Fett als Energiespeicher, wenn er extremen Belastungen, wie Ausdauersport, ausgesetzt ist. Selbst unser Aussehen hängt davon ab. Haut, Haare und Nägel wären ohne Körperfett stumpf, spröde oder gar nicht vorhanden.

Hallo Jacky das ist so einfach nicht zu beantworten . Ist sehr individuell . Ich habe meinen Körperfettwert beim Hamburgmarathon vor einigen Jahren mal messen lassen . 8,5 % und ich habe mich blendend gefühlt (Bestzeit:-)) )

Hi, ich weiß, dass es schon richtig gut ist, wenn man zwischen 30 und 35 Jahre alt ist und einen Wert von 20-23% Körperfett bei Frauen und 14-18 % bei Männern hat. 5% scheint mir echt sehr wenig.

Hier gibt es eine Tabelle mit gesundem Körperfettanteil nach Alter und Geschlecht:

sweetnews.de/ratgeber/gesundheit/gesundeernaehrung/koerperfetttabelle.htm

Hier eine Tabelle für Freizeitsportler: sweetnews.de/ratgeber/gesundheit/gesundeernaehrung/koerperfettsportler.htm

Was möchtest Du wissen?