Mit Übergewicht laufen?

5 Antworten

Nochmals hi,

Erstmals sry, dass ich mich erst wieder so spät melde, aber hab erst jetzt wieder zu einem Computer kommen können.

Vielen Dank für die vielen und vor allem ermutigenden ;) Antworten, ich freu mich natürlich auch noch über weitere Tips :)

Also ich habe jetzt entschieden bzw. mir vorgenommen einmal mit dem Laufen zu beginnen und zu schauen, was jetzt einmal der Stand meiner Kondition ist bzw. wie weit ich komme und es, meinen gelenken zu liebe, am Anfang nicht übertreibe. Radfahren nehm ich dann abwechselnd auch in mein Programm.

Aber als erstes muss ich mir einmal gute Laufschuhe besorgen :)

Hallo mrajax, ich würde es auch ausprobieren. Was auf jeden Fall geht und ich finde es macht auch noch Spass ist Aquatraining. Vielleicht gibt es das bei Dir in der Nähe. Ansonsten würde ich auf jeden Fall mit Laufen anfangen, am Anfang lieber kurzere Strecke oder ca. 20 min. und dann von mal zu mal steigern. Bei mir war es so, dass mir die Knie auch ohne "Übergewicht" schmerzten, aber je regelmäßiger ich lief, waren die Schmerzen verschwunden. Und ich finde sooo viel Übergewicht hast Du bei Deiner Größe gar nicht. Ich denke bei einem Gewicht von 140-160 sähe das anders aus.

Mit Übergewicht kannst Du schon laufen wenn Du das schon mal gemacht hast. Du solltest nur darauf achten, dass Du es langsam angehst wegen Deinem Kreislauf. Das Laufen ist eine hervorragende Sportart in der Du am besten und effektiv abnehmen kannst und die Kondition nach und nach steigerst. Beginne langsam und wenn Du außer Puste bist, dann geh ein paar Meter bis sich das legt. Nach und nach purzeln eh die Pfunde und Deine Kondition wird besser werden. Nur nicht übertreiben und alles auf einmal erreichen wollen. Das wäre ein Schuss nach hinten und damit hättest Du nicht lange Spaß daran. Achte darauf das Du die richtigen Schuhe hast. Lass Dich im Laufschuhgeschäft gut beraten.

Joggen, Laufen, Fußball... Beinprobleme

Ich will seit ca. 7 Monaten wieder aktiven Sport anfangen. Jetzt bin ich gestern und heute gejoggt, weil ich Montag wieder ins Fußballtraining will. Also mit der Lunge hab ich weniger Probleme, obwohl ich leider angefangen habe zu rauchen. Mehr Probleme machen mir meine Beine, die mir total Kraftlos erscheinen. 1.) Mit welchen Übungen kann ich die Beine stärken (besonders fürs Laufen/Fußball)? 2.) Dieser Muskel (http://puu.sh/9Of8V/aa965bc740.jpg) macht mir besonders Probleme, wie heißt dieser und wie trainiere ich ihn? Nur mit laufen?

Danke und LG!

...zur Frage

Null Ausdauer und Kondition fühl mich wie erschlagen

Hallo zusammen,

ich habe mich ehrlich gesagt, gerade ein wenig über mich selbst erschrocken. Ich habe meine jüngste Tochter zu einer Freundin gebracht. Zu Fuß. Ein Weg knapp 1km. Und ich bin total am Ar.... schock!!!!! Ich habe geschwitzt wie Jan Ullrich nach der Tour de France. Und auch mein Herz hat sich fast überschlagen. Dabei bin ich in normalem Tempo gelaufen. Ok, ich muss zugeben die letzten Jahre habe ich um sportliche Betätigungen einen sehr großen Bogen gemacht und habe nach der Devise "Warum laufen, ich habe vier gesunde Reifen" gelebt. Hab mir jetzt jedenfalls vorgenommen die Kleine täglich zu Fuß in den Kindergarten zu bringen statt dem Auto .Trotzdem bin ich total erschrocken über meine Ausdauer/Kondition. Ist sowas denn noch normal??? Kennt das jemand? Oder sollte ich das lieber ärztlich abklären lassen? Zu mir: Ich bin weiblich, 32 Jahre, ca. 15KG übergewicht.

...zur Frage

Wie fange ich am besten zu laufen an?

Ich habe immer sehr viel Sport gemacht und hatte auch eine sehr gute Kondition, musste dann aber aus gesundheitlchen Gründen damit aufhören (2Hüftoperationen beide gefolgt von über einem Jahr keinen Sport...) jetzt möchte ich so richtig mit dem trainieren anfangen...wie fange ich am besten mit dem laufen an? ich kann grademal 200-300m durchlaufen... (schäm) ich bin auch übergewichtig, aber bin schon am abnehmen...wie vermeide ich dabei muskelabbau (-5kg 15 müssen noch runter) ich möchte erstmal mit Ausdauertraining beginnen...

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?