Mit Liegestütze zu kräftigen Oberarmen/-körper?

1 Antwort

Kennst du den Sportler Yang Wei? Falls nicht...er ist Turner und mehrfacher Goldmedaillengewinner. Turner beziehen einen Großteil ihrer Kraft aus statischen Positionen und dynamischen Bewegungen, die sie in keinem Fitnessstudio, sondern am Boden, Barren oder Ringe, usw ausführen...also nur mit ihrem eigenen Körpergewicht.

Ich war eine zeitlang turnen und eines kann ich dir versichern...dort ist das Aufwärmprogramm für den Kraftzirkel so anstrengend, dass viele nach dem Aufwärmen aufgeben müssen. Unser Trainer machte zum Aufwärmen locker aus dem Stand 5-10 saubere Handstand-Push-ups...und jeder der die schon einmal ausprobiert hat, weiß, dass man für sowas Kraft braucht!

Also bringen sich Liegestütze sehr wohl etwas, und gehören meiner Meinung nach zu den besten und flexibelsten Übungen überhaupt. Sie sind die Basis für alle weiteren Oberkörperübungen...Körperspannung, Kraft, Ausdauer, Technik...für Liegestütze brauchst du alles...traurige Wahrheit ist alledings, dass viele Fitnessstudiogänger keine sauberen Liegestütze schaffen und trotzdem mit schweren Gewichten Übungen machen, die sie nicht beherrschen, weil sie die Basics schon nicht können...

Also klein anfangen und dann steigern...

Bodybuilder wird er auf die schnelle aber keiner...sowas verlangt Zeit und Geduld...ansonsten wie mein Vorredner bereits angemerkt hat...Liegestütze, Klimmzüge, Kniebeugen,...usw.

Was möchtest Du wissen?