Mit Kurzhanteln und Heimtrainer (Fahrrad) abnehmen und Muskeln aufbauen?

1 Antwort

Erstmal schön das du dich deinem Körper widmest und die Sache auch realistisch einsfufst und dir Zeit für dein Vorhaben gibst, denn Muskelaufbau und Körperfettreduktion funktionieren halt nicht von heute auf morgen. Mit Kurzhanteln, einer Ernährungsumstellung und dem Heimtrainer hast du zwar schon mal ein Anfang. Nur in Punkto Muskelaufbau kommst du mit dem Hantelset nicht all zu weit. Du bist Übungstechnisch hier doch etwas eingeschränkt und die Gewichte können schnell zu leicht werden. Nichts desto trotz..beginne ruhig dein Training und wenn du merkst das du Krafttechnisch auf der Stelle trittst, kannst du immer noch überlegen ob du dir etwas mehr Equipment zulegst oder dich gar einem Studio anschließt. Neben dem Heimtrainer ist das Fahren im Freien auch eine gute Option, somal der Spaßfaktor da noch einen Tick besser/höher ist.

5

Danke für die Antwort :) Klar wenn die Gewichte zu leicht werden müssen neue her, ich denke aber mal das diese vorerst ausreichen... Ich geb dir mal nen Daumen hoch, was auch immer das bringen mag xD.

0

Vibrationsplatte als Heimtrainer - lässt sich damit wirklich ein Trainingseffekt erzielen?

Angepriesen werden Vibrationsplatten ja sogar als etwas, das im Leistungssport Anwendung findet. Könnt ihr das bestätigen? Kann man damit wirklich Trainingseffekte erzielen? Klar, die Muskulatur muss den Vibrationen entgegenwirken, aber so sehr, dass man dadurch einen Trainingseffekt erzielt? Und eigentlich sind Vibrationen doch auch schädlich, da sie zu verschleiß führen?

...zur Frage

Welche Heimtrainingsgeräte habt ihr zu Hause?

Das würde mich mal interessieren. Ich selbst überlege gerade, mir ein Ergometer zuzulegen.

...zur Frage

Richtiges Heimtrainer-Programm?

Hallo ihr Lieben,

Erstmal grundlegende Daten über mich: 19 Jahre, 1,84 m und 97 kg schwer. Ich habe mir vor einer Woche einen Heimtrainer gekauft, da ich durch meine jetzige Ausbildung kaum Zeit habe, abends noch ins Fitnessstudio zu gehen. Seit einer Woche gehe ich regelmäßig jeden Abend für 30 min. auf den Heimtrainer, Wochenende manchmal 1 Stunde (Ist noch nicht die optimale Zeit, aber ich wollte erstmal klein anfangen). Pro Trainingseinheit steigere ich mein Level eins höher. Habe auch meine Ernährung umgestellt und tausche kleine "Sünden" gegen Obst und Gemüse aus und versuche sonst, weniger Fleisch etc. zu essen. Nun zu meiner Frage: Ist mein "Programm" für den Anfang gut um an meinen Problemzonen Bauch, Beine, Hüften abzunehmen? Kann man ein ungefähres Fazit ziehen, wann sich erste Veränderungen auf der Waage bemerkbar machen?

Vielen Dank für eure Hilfe/Meinung :)

...zur Frage

Bekommt man für 200 Euro einen vernünftigen Heimtrainer

Ein Freund möchte sich einen Fahrrad-Heimtrainer zulegen. Er sagte mir, er könne dafür momentan nicht mehr alas 200€ ausgeben. Ich bezweifle ja, dass man dafür etwas vernünftiges bekommt, mölchte euch aber dennoch fragen, ob ihr in dieser Preisklasse eine Empfehlung für ein brauchbares Gerät habt? Oder sollte er sich lieber nach einem Gebrauchten umsehen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?