Mit Freunden weg gehen vor Wettkampf

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Von einen sehr Aktivsporteler der Leichtathletik sollte man annehmen das der wüsten was man tun müsste , oder soll , der braucht keine Antwort von jemand anderen sondern vom Betreuer und Trainer . Mit Freunden in die Kneipe gehen kann man ja auch nach denm Wettkampf da hat man vieleicht was zu Feiern . Wie wärs mit Kino oder Kegel oder in ein Restaurant zum Essen und gemütlich beisammen zu sein .Zu einem Leichtathletikwettkampf sollte man ausgeruht und ausgeglichen antreten und Feiern hinterher.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Primär ist wichtig das du vor dem Wettkampf genügend Schlaf findest und Ernährungsbedingt dich an gewisse Regeln hälst. Wenn du den Alkohol weg läßt auch nicht unbedingt die ganze Nacht durch machst dann sehe ich da persönlich kein Risiko. Gut der Zigarettenqualm den du dann passiv einatmest ist zwar nict angenehm, aber den Geruch hast du morgen wieder aus der Nase. Deiner Leistung sollte das keinen Abbruch tun.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich denke es spricht nichts dagegen sich auch mal anders zu vergnügen außer nur an Sport zu denken. Das macht locker und ist dann nicht so verkrampft. Ich bin sogar noch am Vorabend meines Marathons lange weg gewesen - zwar nicht in Kneipen, sondern mal die lang nicht gesehene Verwandten besuchen, aber ich kam trotzdem noch gut aus dem Bett und lief meinen Marathon super gut. Nur alkoholisches solltest nicht so viel zu Dir nehmen, gegen ein Bierchen ist sicher auch nichts einzuwenden, denke ich. Eine gute Freundin von mir hat einen Tag vor ihrem Wettkampf noch gut ihren Geburtstag gefeiert - lang und gut süffig. Sie ging sogar noch vor mir ins Ziel :-(

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

xynatura, die nacht v o r dem lauf ist nicht entscheidend, sondern die v o r l e t z t e (alte läuferweisheit).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?