Mit einer Depression abnehmen?

2 Antworten

Sehe es so das du dich darauf konzentrierst,

die klassischen Regeln wie ausgewogene Ernährung und ähnliches möchte dir ersparen, da sie geläufig sein müssten.

Mehr würde drauf setzten, durch den Sport raus zukommen, wenn es auch nur Spazieren oder Radfahren ist. Schwimmen war schon das Richtige, wenn es die Blicke waren, versuche es nicht zu Stoßzeiten und zu Wiederanfang mit 30 Min mit Aussicht auf mehr.

Empfehlenswert ist es auch mit dein Psychologen ein gemeinsamen Plan zu erarbeiten. Gerade in den Tief sind Außenaktivitäten wichtig, sie geben Ablenkung und Gelegenheiten positive Eindrücke zusammeln.

Das sind natürlich nur Vorschläge und eine Ermutigung zur Aktivität.

Ich hatte die Lethargie am eigenen Leib erfahren und bekam ein Hund der immer raus wollte, er war Faktor für mich Aktiv zu werden. Es kein Vorschlag da es Verantwortung mit sich bringt aber im Umkehrschluss wäre es gut, für dich ein Faktor zuhaben der dich antreibt.

Ich hoffe das es dir Ein Hilfe war.

Nanu,wo sind denn die Antworten hin?

Figur wie Kylie Jenner bekommen?

Also hallo erstmal zu mir: Ich habe Übergewicht. Ich bin 1.65 und wiege 72 kg. Ich gehe 3 mal die Woche zu mrs sporty ( dort macht man Übungen wie Kniebeugen mit Gewichten von ungefähr 5kg etc).. Ich habe bis jetzt noch nicht abgenommen und ich glaube das liegt an meinem Essverhalten. Kann mir jemand sagen was man genau essen kann also Beispiele für Frühstück, Mittag und Abendessen? Und gibt es Übungen durch die man so eine Figur wie Kylie Jenner bekommt also großen runden po, Flachen Bauch und schlanke Beine? Danke im vorraus


...zur Frage

Wie schaffe ich es keine Schokolade mehr zu essen?

Ich möchte Abnehmen esse aber sehr gerne Schokolade und ähnliches. Wie schaffe ich es keine mehr zu essen?

...zur Frage

Zugenommen trotz mehr Sport!?

Ich trainiere jetzt 4x 1-2 Std die Woche. (vorher nur 3x) 3x Ausdauer und 2x Krafttraining (also an einem Tag erst Kraftsport und dann noch 1Std. Ausdauer. Ich habe schon gut gegessen, dann aber gebremst und esse jetzt schon kontrolliert. Ich wollte ja nie unbedingt abnehmen, aber ich kann zusehen, wie das Gewicht immer weiter steigt. Und das kann nicht so weitergehen. Erst recht nicht jetzt zur Weihnachtszeit! Woran kann das liegen?

...zur Frage

Ich nehme durch das Fahrrad fahren nicht ab ( 66km pro Tag )

Hallo,

ich habe mich schon ein wenig im Forum umgesehen, aber eine genaue Antwort auf meine Frage noch nicht gefunden.

Ich habe vor zwei Wochen angefangen Fahrrad zu fahren, einmal weil der Sport mir Spaß macht und mit der Idee an Gewicht zu verlieren. Da ich seit 10 Tagen einen Kilo zugenommen habe, gehe ich davon aus dass ich irgendwas falsch mache.

Groeße: 188cm Gewicht: 90kg

Pro Tag lege ich genau 66 Kilometer mit dem Fahrrad zurueck, es ist immer die selbe Strecke. Ich fahre im Durchschnitt zwischen 23-25kmh, es geht oefter drei mal den Berg hoch.

Anfangs habe ich ein Tacho benutzt, jetzt aber nicht mehr, da ich die Geschwindigkeit ganz gut im Gefuehl habe. Montag moechte ich mir einen Pulsmesser kaufen und den Rat aus dem Forum befolgen immer ueber einen bestimmten Puls zu sein, kann es sein dass ich erst ab einer bestimmten Frequenz effektiv Fett verbrenne ?

Ich esse pro Tag ca. 2.500kcal, dabei achte ich nicht so sehr drauf was ich esse. Wenn ich Fastfood moechte, dann esse ich das auch. Dazu kommen 5-6L Wasser pro Tag und 300ml Kaffee. Kann es sein dass ich hier schon einfach zu viel esse ?

Laut diversen KCAL-Verbrennungsrechnern verbrenne ich nur durch den Sport pro Tag zwischen 2400 - 2700kcal, also in jedem Fall schaffe ich ein Defizit von 2000kcal pro Tag, das ich auch konstant seit 10 Tagen durchhalte. Schlaf sollte auch genug vorhanden sein, jeden Tag 10 Stunden genau. Gegessen wird jeweils vor dem Fahrrad fahren und einmal vor dem schlafen gehen.

Es ist schon ein wenig frustrierend. Wuerde gerne auf 100km pro Tag aufstocken, unabhaengig davon ob ich damit abnehme oder nicht, einfach weil es Spaß macht. Wenn es aber heißt dass ich mit dem Fahrradfahren nicht abnehmen kann, wuerde ich mir als Zusatz noch eine andere Sportart aussuchen.

Hoffe jemand kann mir helfen. Danke im voraus.

...zur Frage

Abnehmen und gleichzeitig Muskeln aufbauen auch ohne Proteinshakes oder ähnliches

Hallo :-) Bin 23. Jahre und verbringe den großteil meines Tages im Büro am sitzen und ab und an sogar mal stehen.. Weil ich dann noch gerne esse (hab ich schon immer gern, nur da hat's keine Auswirkungen gezeigt) hab ich mir die letzten ein bis zwei Jahre einen kleinen aber dich sichtbaren Rettungsring zugelegt ;-)

Tja wies halt so ist will ich den wieder los werden... Bin inzwischen seit 1,5 Monaten in einem Fitnessstudio und gehe da 2x die Woche hin.. Wenn ich es schaffe sogar 3x... An den anderen Tagen mache ich zusätzlich übungen daheim.. Vor allem für Bauch und Brust.

Es hat sich aber nich nix getan.. Versuche zwar auch auf Ernährung zu achten (im büro keine Koch oder zubereitungsmöglichkeiten) aber ich werde weder schlanker, noch da da richtige muskeln wachsen :-/ Ein Freund hat mir so Proteinshakes aus dem Fitness geraten, aber wenn man irgendwo liest, nehmen die meisten das um zuzulegen..

Habt ihr Tipps für mich??

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?