Mit 22 noch Master/Leistungsschwimmen machen?

4 Antworten

Hi,

es kommt natürlich stets darauf an, zu welchem Schwimmverein zu wechselst und wie gut bzw. schnell dort die Schwimmer sind, um bei einem Vereinswettkampf vorn mitmischen zu können. Deine Zeiten sind für einen "Normalschwimmer" durchaus akzeptabel, Du würdest allerdings z.B. in unserem Verein in der AK 20 (20 - 24 Jahren) vorn nicht mithalten können. Und glaube mir: ein Unterschied von 10 Sec. auf 50m sind im Schwimmsport Welten.

Da Du schon 22 Jahre alt bist, wirst Du Deine Technik auch nicht gravierend verbessern können und Dich in erster Linie durch gezieltes sportartspezifisches Krafttraining steigern können. Ob Dir das gelingt ist natürlich möglich, wage ich aber zu bezweifeln, weil im Schwimmsport primär die richtige Technik wichtig ist. Aber Versuch macht bekanntlich kluch ;-)

Versuche es, ich drücke Dir die Daumen.

Blue

Kommt immer drauf an.... Gibt bestimmt immer Leistungsklassen, die passend sind. Nicht alle Vereinsschwimmer sind auf Spitzenniveau.

Einfach mal hingehen und mitmachen!

mit 33sek auf 50m bist du gut dabei. mein tipp: warte nicht großartig, mach einfach! :) da geht noch einiges!

Was möchtest Du wissen?