Mit 18 Jahren noch beweglich werden?

1 Antwort

Regelmäßiges Dehnen.

An der Beweglichkeit kann man bis zu einem bestimmten Punkt immer etwas tun, ganz unabhängig vom Alter. Also du kannst auf jeden Fall wieder beweglicher werden. Ob du wieder an den Punkt deiner "Kindheit" kommst, würde ich allerdings verneinen.

Gelenkigkeit massiv steigern

Hi, bin abosluter bewegskrüppel, muss unbedingt was für meine gelenkigkeit / beweglichkeit tun...was sind die effektivsten methoden? Ich laufe 3 mal die woche und geh 3 mal die woche ins studio....

MfG

...zur Frage

Wie beweglich sollte "Mann" sein?

Ich treibe zwar ziemlich viel Sport und das mit Leidenschaft, bin aber schlecht beim Dehnen. Da ist mir einfach zu wenig Action. Mir ist aber grad in letzter Zeit aufgefallen wie unbeweglich ich eigentlich bin. Das kommt bestimmt davon, weil ich mich so gut wie nie dehne. Wie beweglich sollte man denn als Mann sein? Wahrscheinlich ist es nicht normal, dass man einen Spagat können muss, aber es gibt doch sicher irgendwelche Übungen oder Bewegungen, die man auf jeden Fall können sollte um nicht vor lauter Verkürzungen der Muskulatur und Sehnen später im Alter gesundheitliche Probleme zu bekommen. Mit den Fingerspitzen komme ich zB nicht bis zum Boden runter .... :-(

...zur Frage

Muskelfaser änderung in der pubertät ?

Hi leute, ich bin 18jahre alt spiele seit 2 jahren basketball und fange jetzt mit sprinten an. Ich habe hier im forum gelesen,dass die muskelfaserverteilung genetisch bedingt ist und dass sie nur während der pubertät noch geändert werden kann .Nun wollte ich mal fragen ob das wirklich stimmt das man sie nur in der pubertät ändern kann?, denn ich bin ja dieses 18 geworden und dann schon aus pubertät draussen,oder ist es bis zu einem anderem alter noch möglich die anteile zu verändern.

Danke für die antworten schonmal im Vorraus :D

...zur Frage

Wie lange bleibt Dehnbarkeit erhalten?

Hallo,

da ich täglich Dehnübungen zum Wachwerden mache, bin ich recht beweglich und freue mich über meine Erfolge.

Nun muss ich etliche Zeit mit dem Training aussetzen, weil mein Arzt sagt, daß ich meinen Kreislauf schonen muss.

Wie lange bleibt meine Dehnbarkeit erhalten, ohne dass ich täglich weiter trainiere?

Vielleicht haben einige von Euch sowas auch schon erlebt oder aus anderen Gründen mit ihrem Training aufgehört und können über den Verlauf berichten.

vielen Dank, Jan

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?