Mit 17 Jahren Karriere zum semiprofessionelen Triathleten beginnen?

3 Antworten

Nein sicher nicht. Es gibt erfolgreiche Triathleten die noch später eingestiegen sind. Dass du damit aber auf keinen grünen Zweig kommen wirst sollte dir klar sein. Nur falls du spekulierst mit Triathlon deinen Lebensunterhalt bestreiten zu wollen. LLLFuchs sagts ja.

Das ist ein gutes Alter somal du wohl schon längjährige Lauferfahrung hast und das Schwimmen / Radfahren auch regelmäßig mit einbindest. Die Vorraussetzung ist schon mal da. Wie weit du es dann schaffst ist eine andere Sache. Aber wenn die Möglichkeit besteht denTriathlon Semiprofessionell zu starten dann nur zu.

Können würde man schon, aber...

  • Semiproffeionell Sport treiben heisst, einen Beruf ausüben und neben her intensiv sportlich tätig sein
  • Wenn einer den Schritt wagt, hat er einen Beruf erlernt und es im Sport soweit gebracht, dass er einen gewissen Bekanntheitsgrad und evtl auch Medienpräsenz erreicht hat.
  • Das sind die Grundlagen, dass man Sponsoren findet, die einem den Halbprofessionalismus überhaupt erst ermöglichen.

Ich will damit sagen: Man kann nicht sagen, ich werde jetzt Halbprofi. Wie gesagt man muss erst einen Beruf erlernen und solange geht der Sport nebenher. Wenn man im Sport wirklich gut ist, schafft man es vielleicht in eine Aaswahl, was die Sponsorensuche erleichtern und den Schritt zum Halbprofi vereinfachen kann.

Viele Grüsse LLLFuchs

Mit 17 Jahren zu spät, um mit Triathlon anzufangen?

Hallo!

Benötigt man gewisse körperliche Konstitutionen, um mit Triathlon anzufangen? Was wäre das perfekte Alter? Ich könnte mir vorstellen, dass man schon etwas älter sein sollte, da durch die dreifache Kombination der Sportarten doch sicher eine enorme Belastung auf den Körper wirkt und man deshalb Reserven und eine gewisse Muskelbildung haben sollte! Stimmt das?

Ich bin 17 und darf aus medizinischer Sicht ein halbes Jahr lang kein Spot mehr machen, was mir seh zu schaffen macht! Ansonsten bin ich immer sehr viel und gerne gelaufen! Aus irgendeinem Grund werde ich das Gefühl nicht los, dass es 17,5 Jahren zu spät ist, mit dem Sport anzufangen! Stimmt das? Gruß, saunts

...zur Frage

Ist es zu spät mit 14 Jahren mit dem Tennisspielen zu beginnen ?

Ich bin 14 Jahre alt und würde gerne mit dem Tennis spielen anfangen ist es zu spät, mit 14 ?

...zur Frage

Kann man, mit 17 noch guter Läufer werden?

Hallo, Kann ich wenn ich jetzt mit 17 Jahren angefangen habe zu joggen noch Richtung Leistungssport gehen? Ich meine Marathon, Halbmarathon etc und dort gute Zeiten laufen. Bin ich schon zu alt um richtig gut zu werden? Momentan laufe ich leider gerade mal 54min auf 10km aber wie gesagt, ich laufe erst seit ca. 3 Wochen. Danke

...zur Frage

Brustschwimmen contra Kraulschwimmen

Hallo,

ich habe eine Frage an die Schwimmexperten hier: Ich bin eine gute Läuferin, eine gute Radfahrerin, nur im Schwimmen geht es nicht so richtig voran. Ich habe als Kind Brustschwimmen gelernt, als ich vor einigen Jahren mit dem Triathlon anfing habe ich, trotz meines hohen Alters von heute 52 Jahren auch das Kraulschwimmen im Verein noch ganz gut gelernt. Ich kann mittlerweile auch immerhin schon schneller kraulen als Brustschwimmen, aber: Ich merke, je besser ich kraule, desto besser und vor allem effektiver wird mein Brustschwimmen, im Training schwimme ich jetzt halbe/halbe. Und: Brustschwimmen macht mir viel mehr Spaß und ist für mich wesentlich entspannter, vor allem im Freiwasser, wo ich durch Orientierungsprobleme sowieso oft Brust schwimme. Nun suche ich nach Tipps von wirklich guten Schwimmern, wie ich effektiv mein Brustschwimmen trainieren sollte. Ich habe bisher überwiegend Sprintdistanzen im Triathlon absolviert, würde aber gerne auf die olympische Distanz gehen, denn Rad und Lauf sind nicht das Problem. Und am liebsten würde ich die 1500 Meter Brustschwimmen. Seht ihr Möglichkeiten dafür, ohne dass die Beinmuskulatur zu sehr ermüdet? Alle Triathleten meines Vereines sagen natürlich ganz klar, Kraulen ist angesagt, mich würde aber die Meinung eines guten Schwimmers/Brustschwimmers dazu interessieren. Angelika

...zur Frage

springreit-profi

Ich reite schon mein Leben lang und wollte auch schon lange springen doch meine Eltern haben es mir verboten, weil sie es zu gefährlich finden. Doch jetzt verdiene ich mein eigenes Geld und darf springen. Jetzt ist meine Frage ob ich mit 17 Jahren im Springsport noch gross rauskommen kann.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?