Mit 11 (fast 12) Hoffnung auf Profifußballer?

2 Antworten

Es gibt ca. drei Millionen (3.000.000) aktive Fußballer in Deutschland. Profifußballer sind davon 1.500. Das sind 0,05%.
Nicht wenige der knapp 3.000.000 werden noch ziemlich jung sein und gerne Profi sein. Die Konkurrenz ist sehr stark.

Die Chancen stehen bei 0,05%. Okey, das ist mehr als auf einem 6er im Lotto zu warten, aber mir persönlich wäre das dennoch ein viel zu hohes Risiko. Achte darauf, dass du schulisch nicht absackst und lieferst.

Falls das dann wider aller Hoffnung nichts werden soll mit deiner Fußballkarriere, kannst du noch mit etwas Weltlichem starten.

In einem Verein zu trainieren hat viele Vorteile; man trifft dort andere Spieler, kann sich anfreunden und mit einem Trainer strukturiert trainieren. Ich würde das nicht unbedingt mit dem Anspruch Profifussball tun. Besser ist in erster Linie Spass an der Sache zu haben und sich in einigen Aspekten zu verbessern. Falls dann später mal mehr daraus wieder umso besser.

Was möchtest Du wissen?