Mir wird beim Sport schlecht

4 Antworten

Ernährst du dich gesund? Auch wenns dir bis jetzt gut gegangen ist, egal was du gegessen hast, kann es sein das dein Körper das nicht mehr so gut verträgt und dir deswegen schlecht wird. Das ganze könnte auch einer Unverträglichkeit zugrunde liegen, wegen einem neuen Piercing/Ohrring etc. Falls es nichts davon ist, würde ich auch einen Arzt zu Rate ziehen ;)

Vielleicht überanstrengst du dich beim training? Ansonsten wüsste ich nicht warum dir beim Sport schlecht wird. Hattest du mal eine trainingspause oder so? Wenn ja, dann könnte es sein, dass dein Körper nicht mehr an das bisherige training gewöhnt ist und dir deshalb immer schlecht wird. Achja bist du irgendwie vegetarier oder veganer?

Ja ich hatte mal ne Trainingspause. Allerdings von Feburar bis April. Danach war alles okay. Das kam jetzt erst in den letzten Wochen. Vegetarisch oder Vegan ernähre ich mich nicht.

0

Wenn deine Ernährungsgewohnheiten nicht geändert wurden dann sollte der Punkt Nahrung als Grund ausgeklammert werden können. Es ist jetzt müßig aus der Ferne genaue Diagnosen zu stellen. Und wenn du schon lange Sport betreibst und dir auch eine gewisse Grundlagenausdauer angeeignet hast sollte ein Überlastungssymptom an sich auch auszuschließen sein. Eine Möglichkeit wäre das dein Blutdruck während des Trainings zu hoch ist. Aber das kann nur der Arzt beurteilen. Ich würde diesen auch aufsuchen wenn die Übelkeit jetzt ein permanenter Begleiter beim Sport ist. Vielleicht liegt auch ein Mineralmangel etc. vor.

Was möchtest Du wissen?