Methodische Übungsreihe für Stabhochspringen (Frei-Anlange)

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo alkie, da du nicht genau schreibst, was du am Sprung verbessern willst, kann ich dir nur einen Link auf http://www.stabartisten.de/ ans Herz legen, wo die verschiedenen Aspekte des Springens mit geeigneten Übungen hinterlegt sind.

12

perfekt danke

0

Sind Eiweißshakes beim Muskelaufbau und gleichzeitigem Abnehmen sinnvoll?

Hallo,

ich wiege 100 kg und das sind nicht wirklich Muskeln :D aber ich bin auch 1.88 m groß und mein Ziel ist es 10-15 kg in den nächsten 2 Monaten abzunehmen, jedoch will ich nach meiner vergangenen Schulterluxation (3 Monate außer Gefecht) wieder leicht an Muskeln aufbauen! Der Schwerpunkt ist jedoch nicht Bizeps, Trizeps usw. sondern SPRUNGKRAFT (Beinpresse usw.), denn die brauche ich ja zum Basketballspielen und durch mein Gewicht und mein nicht zustandegekommenes Training der letzten Jahre habe ich eine minimale Sprungkraft (die aber auch sicherlich durch's Abnehmen gesteigert wird). Ich spiele ca 4-6 mal die Woche Basketball und gehe dazu 3-4 mal ins Fitness.

Ich wollte Euch fragen ob es sinnvoll ist Eiweißshakes nach dem Training zu nehmen (also Training im Fitness, besteht zu 50 % aus Krafttraining & 50 % Laufband, Fahrrad etc.) wenn ich Muskelaufbau und gleichzeitig abnehmen will? Oder sollte ich ihn statt einer Mahlzeit? Weil da sind ja schon einige Kalorien drinne. Sorry, kenne mich nicht aus und bin dankbar für jede Antwort!

Beste Grüße!

...zur Frage

Sport Sprint Profi mit 21 Jahren?

hey leute ich hätte da mal eine für mich bedeutende frage kann ich mit 21 jahren noch Sprint Profi werden? wenn ihr sprint profis seid, was macht ihr beruflich (eigentlich also ausbildung,studium usw?)

Vorgeschichte: habe mit 7 Jahren 3 Jahre leicht athletik gemacht, und war in meiner schulzeit sehr erfolgreich, musste aber wegen der schule den sport leider abbrechen

zur zeit mache ich wieder kraftsport, bzw kraftausdauer

ich würde gerne wieder anfangen zu trainieren! im verein wurde mir gesagt, dass ich schon zu alt bei denen wäre, denn der verein würde nur bis alter 16 jahre trainieren :(

ich würde gerne mal eure meinung dazu hören

...zur Frage

Wiedereinstieg Schwimmen, 100m unter 1 Minute ---Wichtig !

Hallo zusamen, ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen !

Zu mir: Bin 22 Jahre alt, 69 Kg zzt. noch untrainiert. Und zwar, habe ich grob 1,5 Jahre Trainingspause gehabt. Vorher habe ich 1 Jahr durchtrainiert. Und davor hatte ich 4 Jahre Pause.

Mein Ziel ist es, auf 100m Frei auf eine 00:55 zu kommen bzw. drunter. Ich bin vor zwei Wochen aus "trockener Badehose" mit 100 Einschwimmen eine 1:01 geschwommen. Beim letzten Wettkampf, wo mir nach Gefühl jemand die Arme festgehalten haben muss, bin ich eine 1:03 geschwommen.(war ein Vergleichswettkampf. Ich bin in einem Schwimmverein, wo ich aber höchsten 1-2 mal die Woche hin kann und das Training nicht darauf ausgelegt ist, dass ich die og. Zeit knacke. Ich bin jeden Tag in einem Schwimmbad und könnte theoretisch für mich selbst trainieren.

50m sind bei mir nach 27 Sekunden geschafft. Danach habe ich aber auch kaum puste um in dem Tempo weiter zu schwimmen und knicke dann ziemlich ein.

Zu meiner 1. Frage: Was meint ihr, wann könnte ich das erste mal die Zeit knacken.

Zu meiner Technik, ist soweit in Ordnung, Beine müssen mehr trainiert werden und ich muss die Schultern weiter nach vorne schieben.(Längerer Armzug)

  1. Frage: Wie oft und was sollte ich wie oft und in welchem Tempo trainieren? Habe von Laktatgeschichten nicht so die Ahnung. Ich weiß auch nicht, ob ich längere Strecken trainieren sollte, (-> Laktat..) oder kurze knackige Sachen machen soll um für die 100m Frei fit zu werden.

Daher die Frage ob ich täglich ( wielange) trainieren soll usw.

Ich möchte so schnell es geht loslegen und mich so schnell es geht verbessern. Würde mich freuen, wenn sich hier jemand super auskennt oder mir gern ein paar Trainingspläne zukommen lassen kann. Lesen kann ich die auch wohl.

Ich freue mich über hilfreiche Beiträge, bei Fragen bitte fragen ;)

LG und DANKE !!

...zur Frage

Ernährung beim 24Stunden Schwimmen?

Hi Ich starte Morgen bei einem 24Stunden Schwimmen in einer Staffel. Ich bin immer alle 3 Stunden dran zu schwimmen, also 1 Stunde schwimmen 2 Stunden pause usw. Beim letzten mal sagte einen Blutprobe am nächten tag das ich voll am verhungern währe was ich nicht ganz Verstehen kann.. Ich habe schon voll viel gegessen vielleicht war es das falsche...

Jetzt meine frage wie ernähre ich mich richtig? so das ich auch genug zeug zu mir nehmen und was für Produkte sind am besten. Geplant habe ich das ich leicht-verdauliche Sachen mit nehmen werde also Obst Weißbrot und dann noch ein paar Nudeln. Ganz unsicher bin ich mir ob ich auch zuckerhaltige Dinge zu mir nehmen soll ob jetzt als essen oder zum trinken ...

Wann am besten Was essen jedes mal direkt nach der Stunde oder nur alle 6 Stunden und dann mehr. wie einen ordentlichen Portion Nudeln..

...zur Frage

Wie wird die Griffhöhe beim Stabhochsprung ermittelt?

Probiert man das einfach aus wo man den Stab beim Stabhochsprung anfsst oder gibt es eine bestimmte Griffhöhe? Z.B. 30 cm vom Stabende aus oder so?

...zur Frage

Stabhochsprunganlage - Einstichkasten ? ? ?

Es gibt Stabhochsprunganalgen wo vor der Matte ein "Einstichkasten" ist und wo man dann einlochen kann, bei anderen sehe ich das aber gar nicht.

Ich bin Anfänger, kann ich sowohl als auch ohne "Einstichkasten" üben, bzw. kann man ohne Einstichkasten überhaupt springen, ist das erlaubt ?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?