MENISKUSSCHADEN BEIM KIND

2 Antworten

Dafür gibts keine eindeutige Antwort, jeder Körper ist anders und reagiert anders. Mit 13 ist dein Sohn jung genug dass sich der Schaden wieder behebt. Schmerzfrei bedeutet aber nicht, dass er wieder voll Fussballspielen sollte. Der Knorpelaufbau dauert mehrere Monate. Leichtes Training wäre möglich aber kein Fussballtraining, höchstens leichtes laufen. Ich würde dieses Jahr keinen kniebelastenden Sport empfehlen. Wenn sich der Knorpel wegen Überbelastung nicht mehr erholt ist es aus mit dem Sport für den er die Beine gebrauchen muss und das für den Rest seines Lebens.

danke für die antwort. ich weiß nicht was der unterschied ist zwischen knorpel schaden und meniskus schaden? am knorpel hat er nämlich laut arzt nichts. nur der meniskus ist eben zu 60% entfernt worden. oder ist das , daß gleiche?

0

Hallo. Also, zu aller erst mal wünsche ich deinem Sohn gute schnelle Besserung. Ich denke es ist sehr schwierig hier von dem Internet aus einer Plattform Ratschläge zu erteilen. Wirklich am besten für das Kind ist, sofern der arzt das nicht schon verschrieben hat zu einem KOMPETENTEN SPORTPHYSIOTHERAPEUTEN zugehen, der sich mit Knieen auskennt und entsprechende Erfahrungen hat. Sollte euer Arzt das nocht nicht gemacht haben dann bittet ihn darum das noch nochträglich zu machen. Der Physiotherapeut kann dann anfangen langsam 1. das Gelenk wieder an richtige Belastung zu gewöhnen und die MUskulatur um das Knie so zu stärken, dass die Meniscii teilweise entlastung bekommen. gute besserung nochmal.

Was möchtest Du wissen?