meniskusriss- wie siehts mit sport aus ?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Das spezielle an einer Meniskusruptur ist, dass man das gar nicht merkt. Gut möglich, dass der Riss schon seit Jahren besteht. Es ist in der Tat so, dass von 1000 zufällig ausgesuchten Probanten etwa die Hälfte Meniskusschäden aufwiesen. Bei Leuten mit einer Meniskusruptur gab es in der Regel keine Kniebeschwerden. Insofern mal die gute Nachricht; ob du auf die Diagnose nun 4 Wochen oder 40 gewartet hast ist egal, es ist sehr wahrscheinlich, dass die getätigte Belastung keinen Einfluss hatte auf die Ruptur.

Und ja, "wer den Meniskus noch braucht wird operiert", sprich bei Sportlern im jüngeren Alter wird eigentlich immer geflickt. Ansonsten kann man wenig sagen, MRT ist zu ungenau, da muss ein Arthroskopie her; der Arzt schaut mittels Sonde in das Gelenk direkt hinein und definiert Umfang des Schadens und Art der Operation.

Danach richtet sich dann natürlich auch der Heilungsverlauf. Und damit kommen wir dann auch schon zur schlechten Nachricht. Es wird sicher etwa 4-6 Wochen dauern bis du das Knie bewegen kannst. Dann dauert es nochmal 2, 3 Wochen bis zu leichten sportlichen Tätigkeiten; Schwimmen, Radfahren, Kräftigungstraining. In der Regel rechnet man bis zur vollständigen Ausheilung etwa 4-6 Monate. Dann wärst du also zum Kraftaufbautraining im Herbst wieder parat.

Besser als wurststurm kann man die Antwort eigentlich nicht geben ...

Was möchtest Du wissen?