Mein Ziel ist es denn Bauchspeck los zu werden vorallem den unteren (abnehmen) denn Sixpack sehen zu lassen kennt jemand da ein Ganzkörpertrainingsplan?

1 Antwort

Den Speck wirst du nur durch eine krasse Diät los, Training hilft da nicht.

Ab der welcher woche mit Splittraining anfangen ?

Hallo ich Trainiere jetzt schon seit einer woche.

Mein Plan ist das ich als Anfänger 8 Wochen mit den Ganzkörpertrainingsplan trainiere damit sich der Körper auf das ganze gewöhnen kann. Danach möchte ich mit den Split Training anfangen. Meine Frage ist, Kann man nach 8 Wochen schon mit den Split Training anfangen oder sollte ich noch länger den Ganzkörpertrainingsplan machen. Wenn ja wie lange ?

...zur Frage

Nach 1 1/2 Monaten den Trainingsplan wechseln

Hey leute ich trainiere jez seid 1 1/2 Monaten nach einem ganzkörpertrainingsplan. Wann soll ich den plan wechseln oder soll ich ihn so lassen? LG

...zur Frage

Brust/Bizeps - Beine/Schulter - Rücken/Trizeps?

Ich hatte mit nem Trainer ein neuen Trainingsplan erstellt, allerdings ist das ein wenig länger her, da ich aufgrund einer Fußverletzung kein Sport machen durfte für eine lange Zeit.

Es ist ein 3er Split, wie oben beschrieben. 4x die Woche Mo,Die & Do,Fr. Zusätzlich ändere ich alle 6 Wochen die Wdh (irgendwas mit Meso/Makrozyklen, sorry, ich bin darin kein Experte). Die ersten 6 Wochen mache ich 8-12 Wdh, dann 5-6 Wdh, dann 8-12Wdh, dann 8-12Wdh, dann 20Wdh, (und dann in so einem Loop halt)

Nun hab ich wieder mit Sport angefangen und habe noch Fragen offen, worauf ich keine Antwort finde.

  1. Warum so ein merkwürdiger Split?? Dadurch haben die Muskelgruppen doch gar keine Chance zu regenerieren. Wenn ich Brust/Bizeps mache, belaste ich direkt bei Beine/Schulter die Schultern ja wieder erneut, bzw. die werden ja beim Brusttraining auch leicht mittrainiert?
  2. Ich brauche für jeden der Splits so ca. 90min. Pausen sind so um die 2 Minuten. Alle sagen das dass viel zu lange ist, maximal 60min. Ich finde es nicht schlimm lange beim Sport zu sein, weil es mir hilft abzuschalten. Allerdings ist mir Muskelwachstum schon wichtig...
  3. Was hat es mit diesen Mesozyklen/Makrozyklen auf sich. Ich hatte versucht mich im Internet nochmal darüber reinzulesen, allerdings werde ich aus dem meistem nicht schlau
...zur Frage

Bei 3 Trainingseinheiten die Woche einen dreier Split oder einen Ganzkörpertrainingsplan?

Hallo, mich interessiert die Frage sehr was sinnvoller für den Muskelwachstum ist. Entweder eine Muskelgruppe 1 Mal die Woche trainieren oder drei Mal und dann nicht so intensiv?

...zur Frage

Ist dieser 3er-Split-Plan schon Übertraining?

Hallo, bin neu hier und hab ne wichtige Frage. Ich trainiere nun seit über 7 Monaten und bin vor 2 Wochen auf diesen 3er-Split umgestiegen:

Erstmal trainier ich so:

Mo - Brust, Trizeps, Schultern Di - Rücken, Bizeps Mi - Beine Do - wie Mo Fr - wie Di Sa - wie Mo mit Cardio So - wie Di mit Cardio

Hier stellt sich schon die Frage, ob es überhaupt gut ist, dass ich noch am Wochenende trainier.

Zu den Übungen:

Mo:

Kurzhantelbankdrücken (3-4 Sätze) Kurzhantelschrägbankdrücken (3 Sätze)

Einarmige Kurzhantelüberzüge (3 Sätze) Kickbacks (3 Sätze) Im Liege dann noch Arm nach oben und dann mit Unterarm die Kurzhantel zur anderen Schulter (3 Sätze)

Seitheben (3 Sätze) Kurzhantelschulterdrücken (3-4 Sätze)

Di:

Für oberen und unteren Rücken insgesamt 4 verschiedene Ruderübungen

und beim Bizeps:

Normale Curls (3-4 Sätze) Hammercurls (3-4 Sätze) Konzentrationscurls abwechselnd Hammer und normale Curls (3-4 Sätze)

Bei den Beinen mach ich mir keine Sorgen, aber vorallem beim Bizeps und der Trainingshäufigkeit schon.

Ist das zuviel oder passt das?

Hilfe würde mich mega freuen.

Viele Grüße. :)

...zur Frage

Mein Ganzkörpertrainingsplan - Verbesserungsvorschläge?

Ich hab mir eben mal einen Ganzkörpertrainingsplan zusammengestellt, es soll zur Ergänzung dienen. Insgesamt sind es 17 Übungen. Dazu würde ich gerne mal eure Meinung hören (zu viele Übungen? bestimmte Übungen weglassen bzw. einführen? 2 oder 3 Sätze pro Übung? ggf. weitere Anmerkungen).

  • Wadenheben
  • Jeweils eine Übung für Ab- und Adduktoren mit Theraband (ich weiß den Namen der Übung nicht)
  • Beincurls
  • Kniebeugen (evtl. einbeinig?)
  • Beinrückenheben
  • Rumpfheben
  • Latissimuszug
  • Crunches
  • Seitlicher Unterarmstütz
  • Schulterheben
  • Reverseflys sitzend oder Einarmiges Rudern (was ist besser?)
  • Nackendrücken
  • Bankdrücken
  • Butterflyreverse
  • Trizepskickbacks oder Dips (was ist besser?)
  • Bizepscurls
...zur Frage

Was möchtest Du wissen?