Mein Puls wird nach einem Medikamentenwechsel duetlich steigen

4 Antworten

Hallo,

ich frage mich, warum einem sporttreibenden, juengeren Patienten wegen erhöhtem Blutdruck (und sonst ja wohl nichts) ueberhaupt Betablocker verordnet wurden.. Hattest du nichts zum Thema Sport gesagt?

Und Dein jetziges Medikament ist auch kein Standartmedikament, das man mal eben so einsetzt.

Da wuerde ich lieber einen ACE-Hemmer schlucken wollen.

MfG, DA

Du mußt berücksichtigen das Betablocker nicht nur den Blutdruck sondern auch die HF herabsenken. Das war der Grund warum bei dir in der Vergangenheit beim Sport der Puls mehr oder weniger nach oben hin begrenzt war. Durch den Medikamentenwechsel ändert sich nun auch deine Pulsfrequenz, da Moxonidin, soweit mir bekannt, kein Blocker sondern ein reines Blutdrucksenkendes Medikament ist. Trainingstechnisch mußt du jetzt nicht von vorne anfangen da dein Körper sich im Laufe der Jahre einen gewissen Trainingsstand angeeignet hat. Da ändert jetzt auch das Medikament nichts. Wichtig ist mit dem Arzt deine neu definierte Pulsfrequenz zu bestimmen und sich danach zu orientieren. Ansonsten ist der beste Indikator immer der Wohlfühlfaktor. Fahre hier also auch nur in einem Bereich wo du dich noch gut fühlst.

Hallo Albert,

deine Frage haben wir doch schon im Februar beantwortet und ich bleibe dabei, dass für dich regelmäßige Spiroergometrien angesagt sind, weil du dabei am zuverlässigsten Auskunft über deine Schwellen und damit auch die optimalen Trainingsintensitäten erhältst.

Außerdem besteht immer die Gefahr, dass sich im Spitzenbereich Herzrhythmusstörungen zeigen und allein deshalb schon würde ich immer auf eine solche Untersuchung dringen.

Übertraining: Ruhepuls in der Früh niedriger oder höher?

Ist der Ruhepuls in der früh bei einem Übertraining niedriger oder höher? Fühle mich zur Zeit sehr sehr schlecht und habe jetzt angefangen seit 2 wochen immer inder Früh meinen Ruhepuls zu messen (mit der Polar uhr). Zu meiner Verwunderung ist der Puls gesunken und nicht gestiegen. (von ca.62 auf jetzt 48 schläge). Trotz alle dem fühle ich mich nciht besser!! An der Ernährung kann es nicht liegen da ich dort bereits vor der pulsmessung angesetzt habe und mich sehr sehr gut ernähre...könnt ihr mir helfen?

...zur Frage

Puls in Ruhephase beim Intervalltest senkt sich zu langsam?

Hallo,

meine Tochter (15) spielt seit mehreren Jahren aktiv Fussball auf einem ziemlich hohen Niveau. Neben den Trainingseinheiten  (3x wöchentlich  (2x Technik, 1x Ausdauer) werden Lauftests im Intervall durchgeführt. 

Jetzt viel auf, dass sich ihr Puls in den Ruhepausen zwischen den Intervallen zu langsam senkt. 

Woran kann das liegen? Was kann sie tun?

...zur Frage

Puls 170, Beine zittern, mir wird schlecht

hiho vielleicht kann mri ja jmd helfen. ich bin eigentlich immer sehr sportlich gewesen und habe immer viel sport getrieben. dann habe ich ein jahr gar nichts gemacht (sport) und gehe jetzt wieder ins fitnessstudio. 1. wenn ich auf sonem komischen stepper bin, hab ich nen puls von 170. nach 5 minuten schon.... hab schon bei vielen anderen auf die anzeige geschaut und noch nie einen gesehen der mehr als 150 hat. ist so hoher puls normal? ich bin 23. 2. wenn ich meine beine trainiere (speziell bei einer übung, bei der die oberen oberschenkel beansprucht werden), dann zittern meine muskeln total. egal ob ich 20 oder 50 kilo nehm. ist das normal? komisch ist auch, dass ich 100 meter noch immer in 12,3 sekunden schaff. fast genau so wie früher. 3. spätestens nach einer stunde wird mir schlecht. zwar nicht so das ich mich sofort übergeben muss, aber mir wird irgendwie übel, sodass ich mit dem training aufhören muss. ist das normal?^^

ich war vor ner weile mal bei arzt deshalb. der hat mir sofort blut abgenommen und ich sollte mich deshalb nochmal melden. aber ich bin dann umgezogen und bla bla... lange geschichte. sollte ich noch mal zum arzt gehen, oder ist das alles normal so? ich rauche auch ziemlich viel. könnte das alles daran liegen?

...zur Frage

Ist DA ETWAS schlimmes dahinter mein Herz hat vorhin bei einem sprint im Fussball 2 mal ausgesetzt?

also so nehme ich es jedoch wahr es hat 2 mal ausgestzt von mir ausgesehn. Ich süürte und hörte den Herzschlag vom shnellen spriinnt als ich auslaufte doch dann einmal spürte ich für eine sekunde den puls nicht mehr und hörte und spürte das herz auch nicht mehr ich hatte dan auch Panik und dan kam es noch ein zweites mal das Herz war auf einem puls von schätzungsweise 170 und dan spürte ich nichts dan shlug es wieder weiter und hörte wieder auf. Doch jetzt habe ich im moment einen Blutdruck von 62 und der Puls beträgt 63. Eigentlich in ordnung doch da ich sonst mir auch viele sorgen um Herzinfärkte usw mache habe ich wieder total angst das da etwas nicht stimmt obwohl ich Echo, EKG, blutwerte alles machte und okay war. Ich habe total angst vor diesen aussetzter und das das herz vielleicht nicht mehr weiter schlägt nach so einem aussetzer. Kann das einfach so passieren ?? möchte unbedingt weiter fussball spielen doch jetzt mache ich mir wieder total sorgen. Habe auch Panikattacken die ich mit einem Medikament( antidepressiva ) und einer Therapie am heilen bin. Hooffe ihr könnt mir so schnel wie mööglich helfen und hoffe es ist wirklich nichts shlimmer daran =?

...zur Frage

Optimaler Fettverbrennungspuls?

Hallo

Wenn ich 1 Stunde jogge oder am Crosstrainer bin, habe ich immer einen ralativ hohen Puls. 150-160 oder sogar mehr. Ich fühle mich wohl dabei und schaffe locker die eine Stunde. (Es ist zwar anstrengend aber nicht unangenehm). Jetzt habe ich aber vom optimalen Fettverbrennungspuls gehört. Und mein Fitnessstudio bietet so einen Test an, wo man den optimalen Fettverbrennungspuls ermittelt. Nun meine Frage. Sollte ich nach diesem Test dann nur noch nach diesem Puls laufen oder sollte ich weiter machen wie bisher? Sind solche Tests sinnvoll? (Kosten ja auch viel Geld)

Und ausserdem: Stimmt das überhaupt, dass wenn man am optimalen Fettverbrennungspuls trainiert, mehr Kalorien verbraucht als anders. Also ich kann mir das nicht ganz vorstellen. Denn wenn ich zB nur 130 Puls haben darf, dann muss ich meine km/h und meine Steigung gewaltig herabschrauben. Und damit soll ich mehr verbrauchen? Das glaube ich nicht so ganz. Bei einem Auto ist es ja auch nicht so. Je mehr ich ins Gas steige - desto mehr brauche ich, oder nicht?

Bitte um eure Antwort

Danke

Lg Julia

...zur Frage

Hoher maximalpuls

Letztens im Training hatte ich einen Puls von 225! Ist das normal?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?