Mein Pferd schleift die Hinterfüße beim "Rücktwärts Richten" ?

1 Antwort

Um diese Frage zu beantworten, muss man sich ja mal klar machen, was beim RÜCKWÄRTSRICHTEN IM körper des Pferdes abläuft. Zunächstmal verlagert das Pferd, animiert von den Paraden des Reiters, sein Gewicht nach rückwärts. Wenn der Reiter jetzt ins Ziehen kommt, dann schiebt das Pferd mittels der Vorderbeine den Körper einfach nach hinten und die Hinterbeine haben kaum eine Funktion. Es ist also eine Frage der Kraft und Balance. Balance sowohl vor und Zurück als auch seitlich. Ein Pferd, das nicht im Gleichgewicht ist, wird nur sehr ungern den sicheren Stand aufgeben. Es mogelt sich so durch. Daher erstmal am Boden das Rückwärtsrichten proben, bis es da richtig klasse klappt und dann erst mit Reiter. Alles andere geht sonst in Richtung Überforderung.

Wie bekomme ich den losen Sand vom Tennisplatz?

Ich bin Mitglied in einem kleinen Tennisverein. Einen Platzwart haben wir für die wenigen Spieler nicht. Wir versuchen, unsere zwei Sandplätze so gut wie möglich selbst zu pflegen, nachdem wir sie zu Saisonbeginn von einer Firma aufbereiten lassen. Derzeit stellt sich das Problem, dass auf beiden Plätzen sehr viel loser Sand liegt und im Spielfeld bereits einige kleine Löcher auftreten. Ich würde die Plätze gerne überarbeiten, habe aber Bedenken, dass ich etwas falsch mache. Was ich bislang gemacht habe, war zum einen mit einem leichten Hobel den Platz wieder gerade abziehen, den Sand verteilen und viel wässern. allerdings ist der Platz dann nur so lange fest, bis er wieder trockener wird. Kann mir jemand sagen, wie ich die Plätze wieder hinbekomme? Danke im Voraus

...zur Frage

Warum "hebt" es mich über einem Sprung so aus dem Sattel?

Hallo an Alle,

es klingt vielleicht für den erfahrenen Springreiter ziemlich komisch aber ich würde trotzdem gerne von Euch wissen, warum es mich (blutiger Springreiten-Anfänger) bei einem etwas höheren Sprung so gut wie immer richtig krass aus dem "Sattel hebt".

Könnte es daran liegen, dass ich mich wenn es höher wird verkrampfe? Achte aber eigentlich darauf, dass ich dies nicht tue :)

Ich reite noch nicht sehr lange, habe jetzt ein eigenes Pferd, das im Springen Klasse M ausgebildet ist und mich sicher (also fast sicher) über die Sprünge, die für die Stute leicht zu meistern sind trägt.

Dennoch fühlt es sich an als würde ich gleich irgendwie runterfallen.. ein beunruhigendes Gefühl. Ansonsten habe ich mit dem leichten Sitz und auch ansonsten mit Balance keine Probleme. Liegt es vielleicht wirklich an dem ungewohnten Neuem?

Danke Euch :)

Julia

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?