Mein Pferd rollt sich ein, was kann ich tun, damit es besser an der Zügelhilfe steht?

5 Antworten

Lässt du dein Pferd sich Strecken nach der Arbeit am Zügel? Wenn du dein Pferd mehr vorwärts reitest gibst du auch ein bisschen Zügel nach um ihm das Strecken zu ermöglichen?

Es ist immer wichtig dem Pferd nach getaner Arbeit die Möglichkeit zu geben seine Halsmuskeln zu strecken, dadurch versteifen sich die neu aufgebauten Muskeln nicht!

Was super hilft ist auch Stangenarbeit, oder die Geitner Gassen, die sich die Pferde meistens erstmal genau ansehen und deshalb den Kopf senken müssen! Lobe dein Pferd immer wenn es den Nacken freigibt und das Einrollen nachlässt.

Probier sowas und Bodenarbeit mit Stangen mal! Das könnt schon ein Anfang sein und nach und nach wird dein Pferd es lernen sich zu lösen :)

LG Miss Mimi

Versuchs mal mit Sitzschulung. Meist liegt die Ursache an einem Sitzproblem. Wenn du dich beim Reiten filmen lässt (Videoanalyse vom Profi), wirst du die Ursachen selbst erkennen- ich habe es ausprobiert und mir sind die Augen aufgegangen.

Ich würde mal versuchen es vorwärts abwärts zureiten, an den langen seiten zulegen und wieder einfangen, immer versuchen das das pferd ein Dehnungshaltung ein nimmt. nach geraumer Zeit kannst du immer mal wieder versuchen das pferd in die Aufrichtung zuholen, möglichst mit viel schenkel und gewichtshilfen.

viel glück weiterhin

Was möchtest Du wissen?