Mein Pferd rast rückwärts, was kann ich tun?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Oft gewöhnt sich ein Pferd das zu schnelle rückwärts rennen an, wenn man zu leicht im Sattel sitzt.Es ist zwar richtig beim rückwärtsrichten den Pferderücken etwas zu entlasten,aber dennoch sollte dies nicht zu extrem geschiehen.Eigentlich bleiben die Pferde wieder stehen,wenn man sich wieder mit dem gesamten Körpergewicht in den Sattel setzt und den Schenkel wieder in die eigentliche Position bringt.Also würd ich dir vorschlagen beim Rückwärtsrichten mal die Unterschenkel etwas zurück führen,das Gewicht nicht all zu sehr aus dem Sattel nehmen und dann anfangs immer nur ein oder zwei Schritte rüchwärts treten lassen und dann sofort wieder nach vorne reiten.So gelingt es dir am besten dem Pferd allmählich wieder das Rückwärtsrennen abzugewöhnen.

Was möchtest Du wissen?