Mein Pferd hat ein dickes Bein lahmt aber nicht

1 Antwort

Hallo, mein Freund ist Tierarzt und von dem weiss ich, das ein dickes Bein ganz unterschiedliche Ursachen haben kann. Wenn es hinten und über die ganze Röhre dick ist sich aber eindellen lässt, ist es eher ein Stoffwechselproblem und müsste auch nach Bewegung wieder dünn werden. Wenn nicht solltest Du einen Tierarzt zur rate ziehen. Sollte es ein richtiges Ei hinten unten auf der Sehne sein, kann es die oberflächliche Beugesehne sein, dann kühlen Ruhe, vielleicht schritt führen und auf jeden Fall Tierarzt. Bei einer Verletzung der tiefen Beugesehne ist das Bein schwammig dick und ist auch warm an der Stelle, auch Tierarzt. Ferndiagnose ist leider immer schlecht, aber ruf lieber mal nen Tierarzt.

wie verhindere ich seitenstechen beim traben

ich reite jetzt seit einem halben jahr und bin seit 5 monaten in der mittleren gruppe dort sind wir natürlcih meistens im trab dabei kriege ich leider jedes amhl nach einer weile seitenstechen. ich sitze gerade, meine füßspitzen sind oben und zeigen zum pferd
und ich versuche richtig zu atmen kann mir jemand sagen wie ich das verhindern kann oder liegt es daran das ich es nicht hinkriege beim traben (aufsitzen) richtig mitzuschwingen?

...zur Frage

Probleme mit dem Angaloppieren

Habe seit einiger Zeit Probleme beim Angaloppieren und weiß nicht warum, da es bis vor kurzem schon wirklich gut funktioniert hat. Mein Pferd reagiert auf die Hilfen nicht mehr so wie bisher. Enteweder es galopperit gar nicht an, oder verfällt in einen schenllen Trab, was die Sache umso schwieriger macht. Hat wer eine Ahnung warum das auf einmal so könnte?

...zur Frage

Wie kann ich verhinder in den sattel zu blumsen beim leichttraben.?

Heii ihr,Wie kann ich verhinder in den sattel zu blumsen beim leichttraben.? Mir passiert das ständig,und dann komme ich irgendwie plötzlich aus dem takt dadurch,weil das pferd dann immer schneller zu traben beginnt,könnt ihr mir tipps geben wie ich sowas verhindern also kann.?Zur Info: Ich reite ca seit 3 wochen aber nie bekomm ich das hin,auch nicht mit den beinen und so,... Hoffe auf hilfe, LG

...zur Frage

Pferd bockt und dreht sich nur im Kreis... :/

Hallo,

Ich habe seit ca. 3 Monate ein " Pflege- Pferd" bzw. ein Pony. Ich nahm früher immer Reituntericht in Dressur und Springen. Jetzt geh ich immer alleine in die Halle und nehme kein Untericht mehr. Das Problem ist das wenn ich das Pony antraben will, dreht es sich nur im Kreis und wird bockig und schlägt aus...Im Galopp bockt er nur und macht solange bis man runterfällt :/ Und ab und zu reite ich auch noch ein anderes Pony; und mit dem klappt es Super! Liegt das wohl an mir!? Was kann ich machen dass das Pony nicht mehr so bockt und das es sich nicht andauert dreht und so!?

Ich würde mich sehr über eine Antwort freuen! :) LG

...zur Frage

Reitpass, Reitabzeichen,... für eine eigenes Pferd?

Hallo ihr Lieben,

ich reite schon seit meinem 6. Lebensjahr aus reinen Hobbygründen und weiß eigentlich schon immer, dass ich mir irgendwann einmal ein eigenes Pferd wo einstellen lassen möchte.

Ich habe aber keinerlei Reitpässe, Reitnadel, Reitabzeichen etc. (was gibt es eig. für welche Reitabzeichen bzw. Reitpässe und wie heißen sie???? Ich kenne mich da zugegeben wirklich gar nicht dabei aus. Gibt es da im Internet vielleicht irgendwo eine Liste davon wo auch dabei steht was man mit denen dann alles machen kann?)

Ich wollte fragen ob man Reitabzeichen, Reitpass etc. braucht, wenn man sich ein eigenes Pferd zulegen möchte und auch alleine damit ausreiten möchte??

Und macht es einen Unterscheid ob man in Deutschland od. Österreich wohnt, oder sind die ganzen Abzeichen, Pässe etc. überall gleich??? Liebe Grüße

Valentina

...zur Frage

Pferd motivieren

Hallo, Ich habe einen 18-jährigen Palomino Wallach als RB. Ich reite ihn jetzt seit ca. 1 1/2 Jahren. Am Anfang hat es auch total gut geklappt. Er hat auf alle Hilfen reagiert. Aber in letzter Zeit ist er völlig unmotiviert. Wenn ich mit ihm in die Halle oder auf den Platz gehe schleicht er nur so durch die Gegend und beleibt einfach stehen. Es ist total schwer ihn zu treiben. Im Gelände ist er total motiviert und läuft. Ich habe es jetzt mit Abwechslung probiert, war mit ihm in einem Schreckparcour. Nehme jetzt mit ihm an einer Reitstunde teil aber da ist er genauso. Meine Reitlehrerin meinte ich soll mit ihm relativ früh traben und galoppieren. Aber fürs antraben brauch ich schon ca. 2 Runden bis er mal trabt. Was kann ich machen damit er motiviert ist mit zu arbeiten??

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?