mein ollie (skateboardjump) kommt nur 4-6 cm hoch...mach alles richtig..

1 Antwort

Ok meine letzter Ollie ist schon was länger her aber ich weiß was du meinst und wie frustrierend das ist. Hatte das auch am Anfang! Du musst die Einzelkomponenten des Sprunges betrachten und diese besser aufeinander abstimmen. Das Kickbein wirklich weit hinten auf dem Tail lassen und das andere Bein in die Mitte des Bretts. Wenn du dann kickst, musst du im gleichen Moment das Gewicht vom anderen Bein nehmen und das Brett mit der Außenkante deines Fußes nach vorne schieben. Dein Fuss bleibt auf dem Brett, da die Oberfäche ja sehr rau ist (leider bekommt man dadurch schnell Löcher in die Schuhe). Direkt nach dem Kicken musst du darauf achten, das du nach dem Aufprall auf den Boden, auch das Kickbein (sehr schnell) in die Höhe schnellen lässt. Mehr weiß ich auch nicht. Alles andere ist Training

Wie kann man die Angst beim Skaten runterzufallen am besten überwinden?

Ich habe oft Angst beim Skaten einen Trick zu landen, weil ich dann denke ich breche mir was,... Bei Treppen auch oft. Mehr als 2 Treppen traue ich mich noch nicht. Kann man sich irgendwie überwinden bzw. etwas dagegen tun?

...zur Frage

Wie fährt man am besten eine Halfpipe herunter ???

hey leute ich habe folgendes Problem "Wie fahre ich am besten eine Halfpipe mit dem skateboard herunter" bis jetzt konnte ich mich noch nicht überwinden, gibt es vielleicht irgendwelche tipps dazu ??? Danke schon mal im voraus, hoffe auf baldige Antwort Euer Ho1995

...zur Frage

Hallo, mir ist gestern mein Skateboard in Pool gefallen ich hab's sofort (30 sec. ungefähr) raus geholt. Woher weiß ich ob das Holz aufgequollen ist oder nicht?

...zur Frage

Aussenbandriss -> sehr starkes Brennen im ganzen Fuß, bis in die Zehen

Hallo liebe Community,

Ich hatte im Sommer diesen Jahres schonmal einen Bänderriss, der ist gut verheilt, hatte 5-6 Wochen später überhaupt keine Beschwerden mehr. Nun habe ich mir schon wieder einen Bänderriss zugezogenvor 2 Tagen, gerade in den ersten Wochen nach denen es mir wieder richtig gut ging!

Ich habe erstmal gehofft es sei nur eine Zerrung o.Ä. und bin dann zu Fuß 1,5km nach Hause gehumpelt und bin dann später ins Krankenhaus gefahren worden. Beim Röntgen wurde kein Knochenbruch festgestellt, aber der Arzt konnte wegen der extrem starken Schwellung (viel stärker als beim ersten Mal, wohl weil das 2te mal in kurzer Zeit? oder weil ich dooferweise noch mit verletztem Band zu fuß gelaufen bin?) keinen "Bänderbelastungstest" (Schubladentest oder so) durchführen.

Morgen gehe ich dann zum Hausarzt, dieser soll mich zum Chirurgen überweisen.

Nun meine Frage: seit Freitag lege ich meinen Fuß fast permanent hoch und kühle ihn, ist ziemlich abgeschwollen (keine extreme Schwellung mehr). Wenn ich mich aber bewege (mit Krücken), und dann wieder hinlege bekomme ich ein EXTREM starkes, unaushaltbares BRENNEN im ganzen Fuß, das Brennen geht mir bis in die Zehen! Ich versuche das dann immer möglichst schnell zu kühlen, aber das Brennen geht erst so nach 1-2h der Ruhigstellung weg, dann bleiben nurnoch die "normalen" Bänderriss schmerzen die ich auch beim letzten Mal hatte.

Hatte jemand schonmal so ein Brennen nach einem Bänderriss? Wie kann man am besten dagegen vorgehen? Bedeutet das etwas Schlimmeres als einen normal Bänderriss, wovon kommt das Brennen? Sollte ich womöglich jetzt direkt ins Krankenhaus, oder reicht morgen der Besuch beim Hausarzt?

Ich hoffe ihr könnt mir helfen, dieses Brennen, dass ich noch vor einer Stunde hatte (jetzt habe ich den fuß wieder hochgelagert und gekühlt) gehört auf jeden fall zu den fiesesten Schmerzen die ich je gehabt hatte.

Mit freundlichen Grüßen, r0b

...zur Frage

Aus wlechem Holz sollte ein Skateboard deck sein?

Es gibt da verschiedene Holzarten. Welche Art hat bei einem Skateboard deck die besten Eigentschaften?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?