Maximalkraft-Test

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hi,

als Maximalkraft (= Absolutkraft) bezeichnet man die größtmögliche Kraft, mit der man willkürlich einen Widerstand bewegen oder halten kann und zwar nur ein Mal. Demzufolge kannst Du nur einmal Deine maximale Leistung erbringen.

Ein Training im Maximalkraftbereich beschränkt sich auf 1 bis max. 3 Wiederholungen, die Pause zwischen den Sätzen sind entsprechend lang und betragen mehrere Minuten. Wie man seine Maximalkraft ermittelt erfährst Du hier:

http://www.boxen-training.de/workshops/12-boxen-als-fitnessprogramm/486-maximalkraftbestimmung.html

Training im submaximalen Bereich nennt man Hypertrophietraining. Hier werden 6 - 10 Wiederholungen praktiziert, wobei für den Freizeitsportler 3 Sätze durchaus ausreichend sind.

Gruß Blue

Kann DeepBlue soweit nur zusprechen. WDH-Bereich liegt bei 1-3, maximale Intensität, exposiv ausgeführte Bewegungen (hier zählt der Versuch). Auf keinen Fall die Pausen vernachlässigen, im Durchschnitt >5min, dass sich die Muskulatur vollständig erholen kann. 3-4 Serien genügen pro Muskelgruppe bzw. Übung.

Was möchtest Du wissen?