Maximale Herzfrequenz im Vergleich Radfahren und Laufen?

1 Antwort

So pauschal kannst du dies nicht sagen. Wie hoch dein Puls wird entscheidet sich zum Einen von der Intensität mit der du trainierst und ist zum Anderen davon abhängig wie durchtrainiert du bist. Je durchtrainierter du bist desto länger dauert es bis dein Puls in die Höhe schnellt. So kannst du als Radfahrer bei einer Bergetappe zb. einen genauso hohen Puls haben wie ein Läufer. Die These das ein Läufer generell einen höheren Puls hat Kannst du so also auch nicht immer verallgmeinern. Ziel soll es auch nicht sein einen Puls von 200 zu erreichen, was eh viel zu hoch ist. Eine alte Faustregel besagt maximaler Puls = 220 - Lebensalter. Viele professionelle Sportler fahren mit einer Pulsuhr und nehmen ihre Intensität etwas zurück wenn der Puls einen gewissen Max. Wert überschreitet. Sinn ist es beim Sport zu verhindern das die anaerobe Schwelle ( den Punkt wo dein Muskel zu viel Laktat bildet, also übersäuert ) überschritten wird, da ein Übersäuern einen Leistungsverlust nach sich zieht.

Die Faustregel max. Puls= 220-Lenensalter ist so nicht mehr gültig - veraltet.

0

Was möchtest Du wissen?