Max HF realistisch?

3 Antworten

Ich würde das auch als sehr hoch empfinden, es kommt aber auch auf das Alter an, junge Menschen haben noch eine höhere Frequenz als ältere Leute.

Das klingt wirklich sehr viel. Aber: Wie hast du gemessen? Bei welcher Belastung hast du gemessen? Wie alt bist du, wie groß, wie schwer? Wie ist dein Trainingszustand? Gibt es Grund zur Annahme, dass Herz-Kreislauferkrankungen vorliegen? Würdest du Usain Bolt heißen und von deinem Puls kurz nach dem 100m-Start sprechen, wäre sicher alles in Ordnung. So ist der Rat der anderen sicher zu beherzigen, mal ein Belastungs-EKG zu machen.

Solche Fragen kann man leider nicht durch googeln oder in Foren beantwortet bekommen. Danke @wakra für den interessanten Link. Wir halten auch nichts von irgendwelchen Rechenspielen, weil der Puls eine sehr individuelle Angelegenheit ist und von vielen Faktoren beeinflusst wird. MyGoal-Trainerin Anke hat das nach vielen Fragen von Athleten hier beschrieben: http://www.mygoal.de/de/2012/02/der-puls-als-individuelle-groesse-im-trainingsplan/

Komm gesund ins Ziel!

Danke, naja bin bald 16, ziemlich klein (1,64) und wiege nur 53 (vor paar Monaten 46). Trainingszustand würd ich mal so auf normal Tippen.

0

rein statistisch gesehen ist es sehr unwahrscheinlich, doch vielleicht auch möglich. Ich würde zu einem Internisten gehen und dort ein Belastungs-EKG machen lassen. Dann siehst du auch, wie hoch dein Herz schlagen kann!

Das mit der Achterbahn kannst du mal sicher vergessen - das gibt es sicher nicht!

Lies doch mal da nach: http://goo.gl/t2Dri - da findest du vielleicht auch eine Antwort darauf. Besonders interessant ist dabei die Grafik mit der Streuwolke!

Muskelmasse verloren trotz Training?!

Hey liebe Community, ich habe ein riesen Problem und brauche dringend euren Rat. Ich trainere seit ca 3,5 jahren realtiv regelmäßig im Fitnessstudio (2-3 mal die Woche mit einigen wenigen Pausen). Ich hab mich das letzte mal 2009 im Winter wiegen lassen ( ich weiß, is lange her ;)) da wog ich ca 72kg hatte 39 kg muskelmasse und ca 28% fett. Nun hab ich mich letze Woche nochmal wiegen lassen, weil ich gemerkt hab dass ich Fett angesetzt hab und wollte mir nen neuen Trainingsplan zulegen der mehr auf Fettabbau und aussdauer ausgelegt is. Jetz hab ich mich eben wieder wiegen lassen und ich konnt garnich mehr! ich hab ca 15 kilo zugenommen ( des is aber nich des schlimmste, des hab ich ja zuhause auch schon gemerkt) wiege jetz ca 85 kg und jetz kommt der hammer!!!: laut waage soll ich jetz ca 32 kg muskelmasse haben und ca 38 % fett!!! jetz meine frage: kann des überhaupt sein??? ich meine, mein brustumfang is gewachsen! hab ca 106 cm und meine oberarme auch ca 40cm und vom bankdrücken hab ich mich von 50kg auf 80 hochgearbeitet! mein trainer meint dass das schon sein kann, wenn man zu lang die gleichen übungen macht oder sich falsch ernährt. Ich hab jedoch schon auf meine ernährung geschaut also immer genug eiweiß etc.... Wär froh über ein paar aussagen von euch, vll kennt jemand einen ähnlichen fall oder so, weil ich des einfach nich wahrhaben will... dann wären ja 2 jahre training total kontraproduktiv gewesen und das depremiert mich wie die hölle!! danke schon mal im vorraus!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?