Masseaufbau und trotzdem definierenn?

4 Antworten

du willst abnehmen, indem du weiterhin einen Kalorienüberschuss hast!?!

Ich verstehe deine Frage nicht.

Abnehmen heisst Körpermasse verringern, was passiert, wenn der Körper von der Substanz lebt. Selbstredend musst du dazu weniger Sprit in den Tank gießen, als du verbrauchst.

"Tracking" heisst soviel wie verfolgen/beobachten. Du beobachtest deine Einergieaufnahme. Weiter nichts. Davon nimmt man nicht ab. Vergiß das Tracking und iss einfach etwas weniger, wenn du Fett verlieren willst. Und abgesehen von ganz bestimmten und zeitlich kurzen Perioden, ist Abnehmen und Muskeln aufbauen gleichzeitig nicht möglich.

Deswegen macht man das ja in Zyklen: zuerst ein wenig Fett aufbauen und dabei ordentlich Muckis aufbauen, dann wieder abnehmen und versuchen, dabei weniger Muskeln zu verlieren als Fett.

Also entscheide dich, ob du mit einem leichten(!) Fettzuwachs momentan noch mehr Muskeln aufbauen willst, oder ob du mal eine Diätphase mit reduzierter Kalorienzufuihr einlegen willst. Das machst du dann konsequent.

Wenn du fett verlieren willst, und einfach definierter bleiben willst, solltest du vielleicht einfach mal dein ''Surplus'' absetzen. Dann läuft dass wie von alleine :)

Hoher Kohlenhydrateanteil? Wolltest du nicht abspecken? Oder löscht du Feuer mit Benzin?!

Wozu schreibst du auf, wie viele Kalorien du isst? Glaubst du, dein Körper schert sich darum und passt sich an, nur weil dein Rechner das so vorschreibt? Ich empfehle etwas mehr Information, anstatt sich stumpf auf einen Rechner zu verlassen, der dich gar nicht kennt. Etwas aufzuschreiben bedeutet nichts - außer, dass du nicht verstanden hast, wie der menschliche Körper, Verdauung, Stoffwechsel, funktionieren.

Trainingsart - Frage

Hey,

ich trainiere jetzt seit knapp zwei Jahren im Fitnessstudio.

Anfangs habe ich im 3er Split traniert und mittlerweile im 4er oder 5er Split mit jeweils 3 Sätzen á 6-8 Wdh. . In der ganzen Zeit wollte ich Muskeln aufbauen, was mir auch gut gelungen ist.

Im Moment bin ich auf Definition-Training umgestiegen, weil es für mein empfinden genug Muskeln sind und jetzt muss halt das Fett weg.

Wenn ich jetzt aber meine Maximalkraft trainieren möchte und dadurch nur 1-3 Wdh. mache, baue ich dann automatisch Muskeln auf?

Oder gibt es einen Weg zu definieren und trotzdem seine Kraft zu steigern?

Danke im Voraus für die Antworten

Liebe Grüße Tom

...zur Frage

Brust wächst nach 2,5 Jahren Training noch immer nur schleppend - Hat wer Rat parat?

Hallo Leute,

ich bin 22, 183cm groß, männlich, 83kg schwer und Softgainer. Nun ist es so, dass ich vor 2 Jahren ca. über 30kg verloren habe, hauptsächlich eigentlich durch eine Ernährungsumstellung und Sport (Kraft hauptsächlich und HIIT). Am Anfang als ich anfing mit dem "Pumpen" hab ich auch recht schnell Erfolge erlebt, nur mittlerweile trainier ich wirklich seit 2,5 Jahren und klar etwas an meiner Brust hat sich schon geändert, denn anfangs hatte ich Männerbusen und jetzt habe ich doch merkbare Muskeln. Aber dann sehe ich wiederum Typen im Gym, die gerade mal begonnen haben mit dem Training und schon eine bessere Brust haben als ich.

Ich habe im Laufe der Zeit echt alles probiert - neue Trainingspläne, Methoden, verschiedene Splits, Push/Pull, Zirkel, Diäten, Fasten usw. Und ich muss sagen, dass ich recht gesund esse bis hin zum Ausgewogenen. Soll heißen, ich esse hauptsächlich gesund bis auf 1-2x die Woche wo ich "cheate". Und ein wenig Fett ist noch da, aber ich verstehe einfach nicht, wie es sein kann, dass bei so viel Arbeit die Brust noch immer nicht richtig sichtbar ist, nur ansatzweise. Beim Bauch verstehe ich es ja, da muss man volle Eisenbahn aufpassen, aber wieso wächst die Brust einfach nicht >:(

Ab 2 Wochen habe ich wieder weniger Stress und fang dann mit Carb Backloading an, damit ich sehe ob das wirkt. Hilft ja anscheinend vielen.

Habt ihr noch Tipps?

P.S.: Mein Plan wurde von einem professionellen Trainier erstellt, der meine Werte etc genau kennt.

LG, und ich hoffe auf hilfreiche Tipps :)

...zur Frage

Ganzkörpertraining oder Split, was ist besser??

Tag zusammen, eigentlich sagt die Überschrift ja schon alles:D Mach seit ca. 1 Jahr Krafttraining, was ist also besser? Danke im Voraus:)

...zur Frage

ich brauch ein guten ehrnehrungsplan um Muskel aufzubauen was soll ich essen?

hallo Leute ! :) ich bin 15, 1.85 und wiege 92 kg ich hab ne sehr gute Masse bin auch ziemlich gut gebaut ( bin nicht fett) :))) ich hab in einen YouTube Video gesehen dass eine gute ehrnehrung sehr wichtig ist ! allerdings weiss ich nicht was ich genau essen muss um weiterhin Muskelaufbauen werde sehr froh wenn du mir genau antworten kannst :)

...zur Frage

Masse zunehmen aber trotzdem sixpack?

Hey,

Also ich bin 18 Jahre alt 1,75m groß und 65 kilo schwer. Hab ein bisschen Bauch bekommen und muss also so mit Körperfett abnehmen und trainieren. Aber wie nehm i h Fett ab und nehme an Masse gleichzeitig zu? Ich möchte noch bisschen athletischer werden weil ich doch leider zu schlank bin finde ich.

...zur Frage

Schwimmen zur Körperdefinition

Hey zusammen,

um mich fit zu halten gehe ich seit kurzem regelmäßig schwimmen (3x die Woche für jeweils ca 90 Minuten). Ich bin 1,95 groß und mit 80 Kilo relativ schlank. Dass das Schwimmen gut für den Kreislauf ist und meine Ausdauer fördert, ist mir bewusst. Ich würde gerne wissen inwieweit ich durchs Schwimmen Muskeln aufbaue bzw meinen Körper definiere. Momentan bin ich wie schon gesagt relativ schlank und nicht sehr muskulös. Klar wirkt Schwimmen nicht wie Muskelaufbautraining im Fitnessstudio, aber wird mein Körper dadurch auch muskulöser (die richtige Ernährung vorrausgesetzt) oder nehme ich nur ab?

Liebe Grüße

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?