Marathonlauf...was brauche ich?

5 Antworten

Bin zwar kein professioneller Läufer aber habe auch schon an diversen Veranstaltungen teilgenommen. Ein Jahr ist auf jeden Fall genug Zeit um sich auf so ein Event vorzubereiten. Natürlich immer unter der Voraussetzung, dass man eine gewisse Grundfitness mitbringt.

Das Bergsteigen und Wandern würde ich für die Zeit deines Trainings sein lassen. Von der Verletzungsgefahr beim Klettern mal abgesehen, solltest du dich nur auf dein Lauftraining konzentrieren. Das wird hart genug, denn du wirst bereits nach einer kurzen Zeit an einen Punkt kommen, wo es sehr viel schwieriger wird, dich zu steigern. Dann musst du wirklich sehr oft laufen gehen und darauf achten, dich nicht zu überanstrengen. Daher sind andere Belastungen im Grunde tabu. 

Hilfreiche Gadgets, um dir Ziele zu setzen sind entsprechende HandyApps oder eben solche Pulsuhren, die mittlerweile ähnliche Funktionen bieten: https://www.pulsuhren.net/mit-hoehenmesser/ 

Wichtig sind auch die richtigen Laufschuhe. Mit denen solltest du dann auch zum Wettbewerb erscheinen. Spreche da aus Erfahrung ;)!

Hier nochmal neu, hatte leider schon auf Senden gedrückt, bevor ich fertig war.

Wenn es dir um die Trainingssteuerung geht, findest in diesem Beitrag Wissenswertes dazu. Rein von der Ausrüstung her:

  • Mehrere gute Laufschuhe
  • Laufbekleidung, vor allem Hose, die verhindert, dass du dir Oberschenkelinnenseiten wund reibst
  • Als Frau Lauf-BH
  • Pulsuhr, um zu wissen, in welchem Bereich du trainierst. Moderne Pulsuhren können dir sogar Trainingsvorgaben geben und helfen dir, dich weder zu über- noch zu unterfordern. Zudem weißt du über GPS immer, wie lange dein Strecke war. Bin mit Garmin aber auch Polar immer ganz gut gefahren.
  • Ernährungsplan zur Gewichtsreduktion. Jedes Gramm weniger merkst du auf 42 Kilometern.
  • Trainingspartner wäre im fortgeschrittenen Stadium ideal
  • Beim 1. Marathon-Lauf selbst nichts Neues probieren (z.B. irgendein Gel oder neue Laufsocken)!

Wenn es dir um die Trainingssteuerung geht, findest in diesem Beitrag Wissenswertes dazu. Rein von der Ausrüstung her:

  • Mehrere gute Laufschuhe
  • Laufbekleidung
  • Pulsuhr, um zu wissen, in welchem Bereich du trainierst. Moderne Pulsuhren können dir sogar Trainingsvorgaben geben und helfen dir, dich weder zu über- noch zu unterfordern.

Du solltest dich auf alle Fälle mal gut vorbereiten denke ich und genügend Flüssigkeit dabei haben.

Wandern und Bergsteigen werden dir kaum helfen, denn Rennen ist schon noch eine andere Bewegung und ich nehme mal an, du willst die 42km auch durchlaufen und nicht gehen, dafür solltest du vor allem Rennen, mindestens 3-4 mal die Woche. Als ich meinen ersten Marathon gelaufen bin gabs nur wenig Literatur, heute gibt es ganze Regale zu dem Thema nur für Anfänger, dazu Blogs, Videos etc. lies dich doch da mal ein.

Wenn es motivierend sein soll und ein Erlebnis würde ich einen grossen Event machen. Ich bin schon 5 mal den NYC Marathon gelaufen, da muss man nur eine Komplettreise mit Startnummer kaufen.

Was möchtest Du wissen?