Maltodextrin unverträglichkeit?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Grundsätzlich wenn Magen/Darm Unverträglichkeiten vorliegen ist es egal ob der Stoff im Getränk, im Essen, verdünnt oder versetzt oder aufgelöst wird denn in allen diesen Fällen passiert er den Magen/Darmtrakt und löst die Unverträglichkeit aus. Der Stoff müsste also via Haut oder Blut zugeführt werden.

Dein Maltodextin sorgt ganz sicher nicht für eine Unverträglichkeit. Das ist praktisch nur purer Zucker, der in 10 Minuten im Blut verpufft ist. Bauchweh bekommt man davon nicht und schon gar nicht am Folgetag.

Allgemein gilt: Eiweiss sollte über die Nahrung kommen, nicht über Ergänzungsmittel. Mangelhafte Ernährung mit Nahrungsergänzung wird dir leider keinen Erfolg bringen.

Was möchtest Du wissen?