Magerquark Shake Rezepte - einfach, gut und schnell ??

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Wenn du was mit viel Eiweiß, aber wenig Kohlenhydraten und Fett suchst, empfehle ich dir Magerquark und die gleiche Menge an Wasser (z.B. 250g Quark, 250ml Wasser). Mit dem Stabmixer 3 Sekunden verrühren, fertig. Ich mache mir den jeden Abend vor dem zu Bett gehen.

Schmeckt sicherlich nicht jedem, aber ich finde ihn Super lecker und erfrischend. Ist so ne Mischung aus Buttermilch und Joghurt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich kann den Leuten hier nur zustimmen, Ich mische mein Magerquark immer mit Tiefkühlfrüchten(auch mit frischen Früchten),Rosinen und Haferflocken. Im großen und ganzen ist Magerquark eher ungenießbar.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hi,

es gibt zig Magerquark-Shake Rezepte im Netz. Doch das Grundprinzip ist immer das Gleiche:

  • 250 g Magerquark
  • 150 g Früchte (Erdbeeren, Heidelbeeren, Bananen - was der Markt hergibt; Tiefkühlobst geht auch)
  • 250 ml Milch, 1,5% Fett
  • 30 g Honig
  • Alles in den Mixer und pürieren.

Das Ganze lässt sich dann noch mit Joghurt, Haferflocken uvm. verfeinern.

Gruß Blue

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mein Favorit: 0,3%ige Milch, 1 Banane, 250g Magerquark, 1 EL Leinöl (für Omega-3-Fette) und gefrorene Beeren. Evtl., je nach Geschmack, noch 1 Joghurt. Und etwas Wasser damits flüssiger wird. Schmeckt abartig gut! :-))

Aber eigentlich kann man alles reinmixen was schmeckt und gesund ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mache ich mir zweimal täglich: Magerquark, Banane, milch Morgens mit Haferflocken und Sojaflocken

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?