Männer und Fitness/BBP

2 Antworten

Männer trainieren für Ergebnisse, die sich in Zeiten oder Gewichten messen lassen. Sie brauchen ihre Struktur, die Verbesserungen, die Vergleiche. BBP ist dafür völlig unbrauchbar; das ist was für Frauen, die irgendwas am Körper machen und denen das dann reicht.

Ja, Frauen trainieren um stärker und hübscher zu werden.
Männer trainieren um stärker und hübscher (Sixpack) zu werden, als ihr Kumpel ;-)

Strukturiertes Training können beide brauchen.

0

Hi,

BBP: Bauch – Beine – Po, das ist nicht nur den Männern, sondern inzwischen auch vielen Frauen zu wenig! Männder arbeiten mehr auf Ziele hin, sie wollen Ergebnisse sehen. Der Begriff BBP ist Ihnen zu "schwammig", wofür soll das gut sein?? Sich auf dem Boden zu wälzen und sich dabei noch im Takt der Musik zu bewegen, damit alles harmonisch aussieht, liegt auch vielen Männern nicht.

Die BBP-Group-Fitness ist, wie andere Gruppen auch, z.B. "Body-Attack", aus der ehemaligen "Damengymnastik", später "Damengymnastik mit Musik" entstanden. Noch Fragen, warum es Männern nicht unbedingt in diese Kurse zieht?

Gib BBP einen anderen - zielorientierten - Namen, z.B: "Sixpack" (auch hierbei werden bei diversen Übungen Oberschenkel und Po mittrainiert), und die Männer werden in die Kurse strömen ;c)

Gruß Blue

Was möchtest Du wissen?