Macht mich putzen fit?

1 Antwort

Für deine Geldbörse ist das ganz sicher ein guter Ersatz ;-) Aber spezifisch fit wirst du durch's Putzen sicher nicht. Zwar bewegst du dich dabei sicher mehr, als wenn du auf der Couch liegst, aber das ist ja nicht der Maßstab. Du wirst beim Putzen sicher nicht auf Dauer die zur Fettverbrennung erforderlichen Pulswerte erreichen, die du im Fitness-Studio auf dem Ergometer, Laufband o.ä. erreichen würdest. Und du trainierst beim Putzen auch nicht spezielle Muskelgruppen, wie du es beim Gerätetraining machen würdest. Sicher werden einige Muskeln bewegt, aber eher einseitig, denn du wirst sicher den Besen oder Staubsauger nicht abwechselnd rechts und links führen. Vielleicht kannst du ja eine Kombination finden, z.B. zu deiner Putzstelle laufen oder walken. Dann hättest du die Ausdauerkomponente abgedeckt. Oder du motivierst dich Putzen damit, dass du dir das Geld für das Studio damit erarbeitest und dann umso ausdauernder trainierst.

Meine Frau curlt 10-kg (Kurzhantel). Ist das ein guter Wert??

Meine Frau (mitte 30) macht seit ca. 1 Jahr (brav regelmäßig) Krafttraining.

Mit den Kurzhanteln macht sie Bizeps-Curls mit 10 kg. Immer 3 Sätze mit 8-10 Wiederholungen.

Ich weiss, 10 kg klingt nicht viel, aber ich hab's selbst mal probiert: Als sportlicher, aber nicht "krafttrainierender" Mensch, brennt das nach ein paar Wiederholungen höllisch!! (Aber wie gesagt: Ich bin kein guter Maßstab.)

Deshalb würde mich interessieren, ob dieses Gewicht für andere "Hobbytrainierer" viel ist oder wie diese Leistung im Vergleich aussieht, zu anderen mit etwa dem gleichen Trainingszeitraum von einem Jahr....

Danke!

...zur Frage

Würde es sich lohnen einmal wöchentlich zu McFit zu gehen um sportlich fit zu bleiben wenn man nebenbei noch schwimmt und Zumba tanzt (1mal / Woche)?

...zur Frage

Fitnessstudio nach Achillissehnenriss?

Hallo, ich habe mir am 18.3 die Achillessehne beim Basketball gerissen. Ich wurde dann am 24.3 operiert und habe danach eine Schiene in der Spitzfußstellung bekommen. Ab 10.4 hatte ich dann einen Gips ebenfalls in der Spitzfußstellung. Seit letzten Montag, also den 23.4 bin ich den Gips los und ich kann wieder belasten. Auf die Frage nach Krankengymnastik meinte mein Arzt ich solle jetzt mal 2 Wochen für mich selbst probieren und dann vorbei kommen um zu sehen wie es geht, er denkt aber nicht dass ich KG brauche. Seitdem probiere ich also vor mich hin. Laufen geht mittlerweile ganz gut, aber natürlich noch ein bisschen abgehakt. Ich würde jetzt allerdings gerne langsam wieder mit etwas Sport anfangen und wollte fragen ob Fitnessstudio in Ordnung geht. Also Oberkörper und vllt. mit dem Fahrrad und gezielte Übungen zur Stabilisierung des Fußes.

...zur Frage

Welche Sportarten neben Fitness-Studio?

Hey, geht ihr ins Fitness-Studio? Und wenn ja, macht ihr irgendwelche Sportarten nebenbei, oder geht ihr gerade wegen eurer Sportart ins Studio?? Freue mich auf Antworten!

...zur Frage

fussball,vereinslos fit werden/fitness halten

hallo leute ich hab da ein persönliches problem ich bin fussballer und zur zeit vereinslos. meine frage lautet:wie werde ich super fit und halte meine fitness. ich habe jeden tag zeit morgens und abends ich kann demnach auch 2 mal am tag trainieren habe ein sprungseil,theraband, kasten und fitnessstudio...

ich würde gerne eine richtig gute fitness erreich sodass ich wenn ein anruf kommt sofort einsatzbereit bin und nich erst fit werden muss ich hoffe ihr hab verständniss und könnt mir helfen. mfg

PS:ich persönlich würde mir auch wünschen wenn ihr ein paar übungen hättet speziell für die beweglichkeit des hüftbereichs der bei mir ein wenig steif ist. danke im vorraus ich hoffe ich hab euch nicht genervt;)

...zur Frage

Welchen Crosstrainer, Kettler Vito M oder CTR3?

Da meine körperliche Fitness momentan eher unterirdisch erscheint, habe ich mir nun überlegt, mir einen Crosstrainer zuzulegen. Nach ein wenig Internetrecherche und Besuch im Sprotgeschäft … bin ich nun nicht wirklich schlauer als vorher. Ich habe mir den Kettler Vito M und den CTR3 angeschaut und fand ersteren an und für sich recht angenehm (auch preislich), allerdings hat dieser keinerlei Programme und nur 10 Stufen. Reicht das? Ich bin relativ klein - 1,60 und hatte in Fintess-Studios meist das Gefühl, dass die Geräte dort für meine Größe eher ungeeignet waren. Nutzen möchte ich das Gerät zum einen, um wieder ein bisschen sportlicher zu werden, zum anderen, um Gewicht zu reduzieren. 500 und 900 Euro ist natürlich ein beträchtlicher Unterschied. Gibt es einen spürbaren Mehrwert bei dem teureren Gerät oder läuft es letztlich aufs Gleiche hinaus?

Hat jemand vielleicht Erfahrungen mit den Geräten und kann mir ein bisschen weiterhelfen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?