Macht mich putzen fit?

1 Antwort

Für deine Geldbörse ist das ganz sicher ein guter Ersatz ;-) Aber spezifisch fit wirst du durch's Putzen sicher nicht. Zwar bewegst du dich dabei sicher mehr, als wenn du auf der Couch liegst, aber das ist ja nicht der Maßstab. Du wirst beim Putzen sicher nicht auf Dauer die zur Fettverbrennung erforderlichen Pulswerte erreichen, die du im Fitness-Studio auf dem Ergometer, Laufband o.ä. erreichen würdest. Und du trainierst beim Putzen auch nicht spezielle Muskelgruppen, wie du es beim Gerätetraining machen würdest. Sicher werden einige Muskeln bewegt, aber eher einseitig, denn du wirst sicher den Besen oder Staubsauger nicht abwechselnd rechts und links führen. Vielleicht kannst du ja eine Kombination finden, z.B. zu deiner Putzstelle laufen oder walken. Dann hättest du die Ausdauerkomponente abgedeckt. Oder du motivierst dich Putzen damit, dass du dir das Geld für das Studio damit erarbeitest und dann umso ausdauernder trainierst.

Was möchtest Du wissen?