Macht man beim carven eine Vertikalbewegung?

1 Antwort

Eine Vertikalbewegung wird beim Carven deshalb durchgeführt um besser belasten und entlasten zu können. Bevor man die Kurve beginnt hebt man den Körperschwerpunkt leicht an, dh man streckt seine Knie ein wenig durch. Dadurch kann sich der Ski leichter talwärts drehen. Wenn deine Skispitzen circa richtung Tal schauen, sollte der Körperschwerpunkt wieder gesenkt werden. Somit bekommt man noch mehr Druck auf die Kanten, der Ski beginnt zu greifen und man kann die Kurve rund durchziehen. Ich hoffe ich konnte dir ein bisschen weiterhelfen. LG

Was möchtest Du wissen?