Macht es was aus jedentag das gleiche Workout 6 mal die woche durchzuziehen?

4 Antworten

Hi,

ja an sich fährst du schon mal gut mit der Taktik, so regelmäßig und häufig wie möglich Sport zu treiben. 6-mal die Woche ist natürlich schon recht viel, da musst du halt auch ein wenig aufpassen, dass dein Körper dies auch wirklich dauerhaft mitmacht.

Aber an sich erst mal Respekt! 5 Kilo in zwei Wochen ist schon extrem viel! Ich hoffe, du hungerst nicht dabei, sondern versorgst deinen Körper auch ausreichend mit Nährstoffen.

Mit dem Muskeltraining würde ich aber jetzt schon mal anfangen. Muskeln sind wahre Fettkiller und verbrennen jede Menge Kalorien. Vielleicht kannst du ja auch so etwas Abwechslung in deinen Trainingsplan bringen, indem du abwechselnd Ausdauer und Kraft trainierst.

Alles Gute und weiterhin viel Erfolg!

Ab und und zu würde ich Regenerationsphasen einlegen und die Übungen ändern.

Hi,

um Deine Frage konkreter beantworten zu können, müsstest Du uns mitteilen, welche Sportart (Ausdauer, Kraft), mit welcher Intensität und wie lange Du sie ausübst. Wenn Du z.B. jeden Tag 30 Min. locker joggst ist das kein Problem für Deinen Körper. Trainierst Du indes jeden Tag mit schweren Gewichten, wird das Probleme geben.

Gruß Blue

Schnell als dünner Mensch Muskeln aufbauen ohne Fitnesstudio?

Ich bin 16 Jahre alt wiege 61 kilo und bin 175cm groß. Ich finde meinen Körper einfach zu dünn. Wie kann ich schnell Muskeln aufbauen ohne Fitnesstudio? Mein Trainingsplan:

Montag: 100Liegestütze davon 30 Diamantliegestütze 3 mal 30 Sekunden Unterrückentraining 2 Minuten Wandsitzen

Dienstag: 10-15 Minuten Situps 3 mal 30 Sekunden Unterrückentraining 2 Minuten Wandsitzen

Und immer so weiter Ich nehme auch fast jeden Tag so einen Proteinriegel zu mir und esse sowieso jetzt mehr und auch gesünder. Aber würde man bei diesem Trainingsplan in 1/2 Minuten schon Erfolge sehen?

...zur Frage

Wie geht das ?? ??

Hi,

Ich habe beschlossen Muskeln aufzubauen und Fett zuverlieren. Ich möchte von:

177 cm und 65 kilo Eher Fett als Muskeln (also Fast keine Muskeln) bisschen schwabbelige Haut schwach

zu:

Stark schlank Muskeln strame Haut leistungsstark

Ich weiß es ist sehr viel verlangt aber was soll ich dafür tun also ich meine wie trainieren und ernähren und wie lange dauert es um ergebnisse zusehen. Ich habe 2 Kurzhanteln und eine Schrägbank Ich habe keine Ahnung wie ich traininer soll? (WIE OFT; WAS; WELCHE MuSKELN? Danke im Vorraus Ich habe auch vorher (bzw. jetzt) und wunsch körper bilder

Wie kann Fett verilieren und Muskeln aufbauen ?? Was soll ich essen ? Wie soll ich trainiern ? Wie oft ? Wie lange dauet das ?

...zur Frage

Nüchtern Trainieren

Ich 170cm gross und 70kg schwer möchte ein paar Kg verlieren bevor die Traithlonsaison los geht. Nun habe ich in vielen Zeitschriften und Büchern gelesen das Nüchtern Sport machen da ganz gut helfen soll. Denn die meisten Lektüren befassen sich leider mit dem Abnehmen von Gewicht bei Nichtsportlern. Und bekanntermassen geht das ja am Anfang sehr schnell aber ich trainiere schon mehrere Jahre also mein Körper ist es gewohnt. Ich ernähre mich gesund. Habe zwar letztes Jahr ein Übertrainingssyndrom gehabt aber das ganz gut wieder weg bekommen. Davor hatte ich ein Gewicht von 58 Kilo. Womit ich super klar kam. Durch das Abtrainieren im letzten Jahr und das wieder aufgenommene Training im Dezember 2009 habe ich jedoch auf 70kg zugenommen. Was habt ihr für Erfahrungen mit Kurzen Ausdauereinheiten auf nüchternen Magen wie lange sollten die höchstens sein und wie oft sollte man sowas machen um Gewicht zu verlieren. Hat es grosse Nachteile auf meine jetzige Leistungsfähigkeit die gut ist und mit ein paar Kg sicher noch besser wäre. Mehr Gewicht heißt man braucht mehr Kraft, Mehr Kraft heißt mehr Muskeln und die bedeuten einen höheren Sauerstoffbedarf......

...zur Frage

Welchen Proteinshake ? Und wann ?

Hey. Ich bin fast 18 Jahre alt, wiege 65 Kilo und bin 1,80 m groß. Mein Körper sieht so aus (siehe Bild) und ich wollte mal so Proteinshakes ausprobieren, um besser, schneller (oder) stärker (?) meine Muskeln auf zu bauen. Leider weiß ich überhaupt nicht, welche ich nehmen soll, da ich mich da noch nicht so gut auskenne. Ich gehe schon länger trainieren, aber erst seit 1 - 2 Monaten wieder regelmäßis (3 mal die Woche). Ich trainiere auch alles. Soll ich jedes mal den ganzen Körper trainieren oder soll ich ein Split-Training machen ? Was brauche ich ? Proteinshakes (welche?), Kreatin (wofür eig.?) oder sonst was ? Und wann nimmt man das ? Könnt ihr mir da etwas empfehlen ? Danke. :-)

...zur Frage

Ich bin sehr dünn und habe Angst dass das Krafttraining wegen Massenmangel nutzlos ist.

Also ich bin 15 und wiege nur 56 Kilo und bin aber so 1.74m groß...ich trainire aber schon länger sehr hart, ab und zu auch im Fitness Studio, Ich bin auch ganz zufrieden mit meinem Körper da ich eigentlich schon ziemlich stark im Gegensatz zu vielen anderen in meinem Alter bin und auch ein...fast ein SixPack habe Aber in den letzten Wochen habe ich das Gefühl das es gar nichts mehr bringt so viel zu trainieren....ich veränder mich gar nicht mehr egal wie viel ich trainiere.

Liegt es vill. daran dass ich einfach zu wenig Masse habe die ich zu Muskeln trainieren kann? Und mein Körper in diesem Alter einfachc nicht sehr viel mehr Muskeln haebn kann.

...zur Frage

Bodybuilding: Wie viele Wiederholungen für größere Muskeln?

Also meine Frage ist:

Wie viele Wiederholungen soll ich ausführen (bei 3 Sätzen) wenn ich gezielt meine Muskeln vergrößern will?

Meine Muskeln werden bereits sehr hart wenn ich sie anspanne, aber von der Größe könnten sie größer sein. Bisher trainiere ich mit 3 -4 Sätzen a ca 10 (-12) Wiederholungen. Heute habe ich angefangen mit einem etwas leichteren Gewicht 3 Sätze a 18 Wiederholungen zu trainieren. Ich hab gelesen, dass man 1 - 6 Wiederholungen macht (mit größerem Gewicht) um den Muskel fest und Stuekturiert zu machen. 8 - 12 Wiederholungen mit mittlerem Gewicht sollen den Muskel etwas fester UND etwas größer machen, also beides ein bisschen. Und 12 -20 Wiederholungen mit einem etwas leichterem Gewicht sollen den Muskel vom Volumem größer werden lassen. Da meine Muskeln bereits fest sind, ich sie aber unbedingt größer haben möchte, wäre letzteres für mich am besten?

Oder stimmt das gar nicht was ich gelesen habe?

Wie muss man genau trainieren (ich trainiere den ganzen Körper an Geräten, möchte aber explitiz arme, Brust, oberer rücken und Schultern größer kriegen) damit ich speziell auf das Wachstum der Muskeln hinaus gelange und erstmal nicht weiter auf Festigkeit?

Soll ich bei den 3 Sätzen á 18 Wiederholungen bleiben oder doch was anderes?

Ich weiß, dass Ernährung da eine große Rolle spielt und habe diese seit Beginn des Krafttrainings auch verändert um mehr Protein aufzunehmen usw... 

Neben dem Krafttraining (oder Bodybuilding) an Geräten mache ich auch Ausdauertraining am Crosstrainer, beides an verschiedenen Tagen, weshalb ich das Krafttraining zeitlich bedingt bisher nicht splitten kann (dann müsste ich entweder noch öfter trainieren gehen oder würde entsprechend die jeweiligen Muskelgruppen nur 1-max. 2 mal pro Woche trainieren).

Ich hab viel gelesen und mich eine Zeit lang informiert allerdings finde ich immer nur die Information, dass 8 - 12 Sätze am besten seien, da ausgewogen, aber nicht wie man trainieren muss wenn man mehr auf die Muskelgröße als auf dessen Festigkeit (da ich diese ja schon habe) hinaus will.

Wenn der Muskel größer aber weicher wird ist das auch nicht schlimm, das kann ich ja dann wieder etwas ändern aber momentan ist mein Ziel wirklich, die Muskeln größer zu machen.

Wenn ihr eine Zeitangabe machen könntet, ab wann ich ungefähr Resultate sehen kann ob ich mit der richtigen Zahl an Woederholungen trainiere, also die Muskeln größer werden, wäre das ebenfalls hilfreich.

Vielen Dank :-)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?