Macht es Sinn im Langlauf bei einer Abfahrt in die Hocke zu gehen?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

auch beim langlauf ist der effekt ähnlich dem beim alpinen wenn du in die hocke gehst ist der luftwiderstand geringer und du beschleunigst dadurch automatisch weil du dem fahrtwind nur wenig angriffsfläche bietest aber beim langlauf wir die hocke auch zu ausruhen genutzt.

Hallo redbull, die Nordischen machen in der Hocke einen Kompromiss aus Luftwiderstand und Energieverbrauch, d.h. die Hocke ist nicht so tief, die Oberschschenkel werden nicht so stark gebeugt, das verbraucht weniger Energie bei geringfügig höherem Luftwiderstand im Vergleich zur alpinen Rennhocke.

Hallo redbull, also auch im Langlaufen bringt einem die Hocke sehr viel in Sachen Geschwindigkeit , in der Hocke bist du einfach schneller, Der Luftwiderstand ist geringer und somit beschleunigst du auch schneller,es kommt natürlich auch aufs Gewicht des Längläufers an, aber grundlegend ist auch ein eher schmechtiger Läufer schneller in der Hocke. Bei den Profis z.B. ist die Hocke ein MUSS LG

Ok, danke für den Hinweis!

0

Ok, danke für den Hinweis!

0

Was möchtest Du wissen?