Macht es einen Unterschied, ob ich täglich 1 Stunde sport mache, oder alle zwei Tage 2 Stunden?

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Der Körper benötigt Zeit zur Regeneration. Also macht es schon einen Unterschied. Wenn du z.B. täglich eine Stunde trainierst und nie einen Tag Pause einlegst, kann die Erholungsphase zu kurz sein und du machst keinen Leistungsfortschritt (Stichwort: Superkompensation).

Da du aber Laufen mit Krafttraining kombinierst, ist das natürlich eine andere Sache. Da sehe ich nichts dagegen, wenn du einen Tag Kraft und einen Tag Ausdauer machst. Einen Ruhetag pro Woche solltest du aber immer miteinbauen.

Gute Trainingsratgeber findest du auch hier: http://www.hdsports.at/training

Werden meine dürren Beine durch Joggen noch dünner?

Hallo,

ich bin männlich, 22 und ziemlich schlank. Eher so die Art der Schlankheit die bei Männern als "zu dünn" gilt.

Um ein wenig zufriedener mit mir zu sein, mache ich 2-3 mal die Woche ein umfassendes Muskelaufbautraining zuhause. Da sehe ich auch Fortschritte und erwarte auch nicht so viel, da ich keinen allzu großen Aufwand betreibe.

Nun zu meinen Fragen. Ich gehe etwa 3 mal die Woche Joggen. Macht das meine Beine noch dünner? Kann mir gar nicht vorstellen, dass das geht. Wäre es möglich, dass meine Beine durch häufiges Joggen, dennoch etwas dicker und kräftiger werden? Wenn ich Jogge, dann laufe (renne) ich etwa 45-60 Minuten bei hohem Tempo und in erster Linie um auszuspannen und den Kopf frei zu bekommen. Dennoch erhoffe ich mir einen sichtbaren Effekt. Ist es geschickt so kurz und so schnell zu laufen? Könnte ich etwas verbessern?

...zur Frage

Macht tägliches Training Sinn?

Sagen wir mal ich gehe 2 Stunden Radfahren und am nächstesn Tag ne Stunde Laufen.... Und das immer so im Wechsel und hin und wieder ne andere Sportart zwischendrin. Am Sonntag ist normalerweise mein Ruhetag. Macht das alles Sinn?

...zur Frage

Wie lange sollte ich Sport machen damit ich Fett und Kalorien verbrenne?

Hallo ihr Lieben

Ich gehe 3x die Woche joggen. Und das für eine halbe Stunde, nachher fahre ich dann noch eine halbe Stunde mit dem Rad. Da dadurch die Kilos nicht wirklich purzeln (habe erst 1 kilo abgenommen und mache dieses Training aber schon ein halbes Jahr), obwohl ich mich auch schon gesünder ernähre, will ich nun noch mehr Sport machen. Jetzt habe ich mir überlegt noch 2x in der Woche eine halbe Stunde nach dem Aufstehen joggen zu gehen, da ich aber zur Arbeit muss keinen Radsport danach.

Nun meine Frage:

Würde auch eine halbe Stunde joggen beim abnehmen helfen bzw. verbrenne ich da auch schon Fett und Kalorien. Weil es heißt ja das man erst ab einer halbe Stunde Fett verbrennt. Oder soll ich mein traingingsprogramm mit 3x die woche eine 1/2 stunde joggen und danach eine 1/2 stunde rad fahren belassen. Danke für eure Antworten.

Lg Julia

...zur Frage

Komme nicht über 30min Dauerlauf hinaus!

Hallooooo :)))
Helft mir bitte!!! Jedesmal wenn ich jetzt beim Joggen war, ahbe ich es nicht länger als eine halbe Stunde geschafft... :(
Was mache ich denn falsch?

...zur Frage

Reicht halbe Stunde laufen und halbe Stunde Gymnastik als Einheit?

Als Ausgleich zum Krafttraining möchte eine Einheit in der Woche Sport machen. Jetzt stellt sich die Frage, ob eine halbe Stunde Joggen und eine halbe Stunde Gymnastik danach ausreichen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?