Machen die Anfänger und welche die zu schlecht sind in der Leichtathletik erstmal Kurzstrecke oder ist das wirklich typbedingt?

3 Antworten

inhaltlich kann ich deine Frage nicht beantworten, da sind andere hier im Forum sehr viel erfahrener bzgl. dieser Fragestellung.

Ich würde aber davon ausgehen, dass dich der Trainer nicht für dumm verkaufen will. Das passt nicht zur sportlichen Einstellung, die er mitbringen wird, und das erst recht im Jugendsport.

Der Trainer wird einige Erfahrung haben und an deiner Erscheinung und bisher gesehenem Laufstil einschätzen können, was für ein Lauftyp du bist. Natürlich kann er sich auch mal täuschen, aber das wird dann ja in der nächsten Zeit rauskommen. Hab einfach mal Vertrauen und versuche das so. Dafür ist ein Trainer ja da.

Und wenn dich genau dieser Gedanke beschäftigt, dann sprich ihn doch nächstesmal darauf an, wieso er denkt, dass du mit Sprint und Kurzstrecken beginnen sollst. Nicht in dem Sinne, dass du als Anfänger an seiner Kompetenz zweifelst (was ein bißchen anmaßend wäre), sondern ob er dir das erklären kann, damit du es verstehst.

Ob man Kurzsprint, Mittelstrecke oder Ausdauer läuft ist typenbedingt und natürlich auch eine Sache des Trainings. Typenbedingt heisst, genetisch vorgegebene Verteilung der Muskelfastertypen. Wer eher einen hohen Anteil an weissen Fasertypen hat ist besser im Kurzsprint, intermediär kann beides, rote sind besser geeignet für die Ausdauer. Das entsprechende Kurzsprint oder Ausdauertraining verstärkt dann die Verteilung in die eine oder andere Richtung. Das heisst der ideale Sprinter hat von Natur aus einen hohen Anteil weisser Fasern und trainiert gezielt Sprint, Koordination, Technik.

Im Handball brauchst du auch eher die weissen Fasern (Kurzsprint).

Wenn du im Verein anfängst wirst du sicher nicht sofort unter den schnellsten sein. Die anderen Trainieren eventuell schon seit Jahren ihre Disziplin. Insofern - keine Sorge. Die Schnelligkeit kommt mit der Zeit.

Ob es das richtige ist, musst du für dich entscheiden. Lasse dich erstmal darauf ein, schaue es dir an und wenn es nach einem halben Jahr wirklich keinen Spaß macht, dann rede mit deinem Trainer darüber. Es bringt dir nichts wenn du keinen Bock auf dein Training hast, aber du solltest es immerhin mal probieren. Manchmal findet man seine Lieblingssportart/-disziplin erst nachdem man sie ausprobiert hat. Auch wenn man es sich vorher nie hätte vorstellen können.

alkohol und muskelaufbau. ab welchen mengen wirds "kritisch"

hallo, ich mache krafttraining - nicht im klassischen sinne, sondern gehe ich schwimmen. bevor jetzt kommentare kommen wie dass schwimmen nichts bringt, ich habe dadurch große erfolge innerhalb eines halben jahres erzielt (gut, vorher hatte ich keine masse). ich schwimme 3 mal die woche 3500m. davon sind etwa 1500m Sprint (kurzstrecke: 25 oder 50m) und 800m mit einer "abart" des Brust-Stils (hab ich im verein gezeigt bekommen), die sehr anstrengend ist. naja jetzt hab ich mich mal erkundigt, was die folgen von alkhol sind, bzgl. muskelaufbau. doch ich stoße immerwieder auf unterschiedliche werte. abgesehen davon dass ahol nährstoffe usw ausschwemmt, soll es auch den testosteronspiegel senken, und wenig testo= wenig muskeln. doch nun hiess es 1g alkohol/kg körpergewicht seien nicht schädlich wenn man sie an einem abend einnimt, und das nur einmal pro woche. bei mir wären das dann ca 1,1 promille die ich einmal die woche haben kann, ohne abstriche beim muskelaufbau zu haben. bei mehr alkohol würden die folgen schnell zunehmen, 2g/kg würden etwa 5 tage training zunichte machen, 3g/kg zwei wochen.. nun kann man auch einfach sagen, man solle keinen alkohol trinken, ist aber blöd wenn man mit kumpels weg geht. die kalorien die ich zusätzlich aufnehme, machen mir keine probleme, einfach nen bisschen mehr cardio machen, dann krieg ich die in 1 woche wieder runter...

...zur Frage

Alternative zu Sprintgurt: Widerstand beim Sprint

Hallo, ich suche eine Alternative zu dem sog. Sprintgurt, Sprintfallschirm, SPrintschlitten oder Bergaufsprints. Kann mir da jemand ein anderes "Gerät" empfehlen mit welchem ich mechanischen Widerstand aufbauen kann ?

...zur Frage

macht leistungssport den körper kaputt, und wenn ja welche sportarten und inwiefern?

hallo, hatte heute eine diskussion mit einem freund. er meinte jeder leistungsport macht kaputt, obs laufen sei(5k, marathon,oder auch 1500m) oder andere leichtathletikdisziplinen(sprinten,springen und werfen). ich hab gesagt solange ernährung und regeneration auf dauer stimmten passt sich der körper über die jahre hinweg stark an. bis auf verletzungen muss man eigentich nichts befürchten oder? also nach der karriere, man macht dafür ja ein abtrainieren (machen das außer ausdauerläufer auch sprinter? ) sodass der körper langsam von de belastung abgewöhnt wird. mein freund meinte egal welcher leistungsport, JEDER hat irgendein leiden nach der karriere. ich kanns mir irgendwie nicht vorstellen. viele sieht man ja immer noch als experten bei eurosport oder so. ich meine wie sollte sprinten den körper kauptt machen? läuft usain bolt nach seiner karriere als krüppel rum ? ich weiß leistungssport ist sehr sehr hart, das ganze leben und der alltag werden vom sport bestimmt, doch der körper ist doch extrem anpassungsfähig? schonmal danke^^

...zur Frage

Welche LA-Disziplin passt zu mir ?

Ich (16) bin eigentlich Mittelstreckenläufer (400m-65sec; 800m-2.30min ; 1500m-5.35min) Aber nur laufen ist mir zu langweilig und ich möchte auch andere leichtathletische Diziplinen machen. Was ist gut mit Laufen zu vereinbaren ? (Im Sprinten bin ich grottenschlecht.)

Also ich trainiere 2x in der Woche auf der Bahn Intervalle (Dienstag,Donnerstag) und gehe 1-2mal im Wald laufen (meistens Samstag,Sonntag). Reicht es wenn ich zB Weitsprung machen würde wenn ich da immer nur 1x pro Woche (Freitag) trainieren würde ?

Bitte antworten !!

Lg Anja

...zur Frage

Ausdauertraining für 1500m?

Hallo! Ich bin Leistungssportler und muss diesen Sommer 1500m Ausdauer laufen. Letztes Jahr hatte ich schon bei 800m Probleme die Kadernorm zu schaffen. Hat vielleicht jemand schon gute Erfahrungen mit Trainingsprogrammen gehabt?

...zur Frage

Seitdem ich Langlauf mache bin ich langsamer im Sprinten?

Heute in der Schule waren wir sprinten ich hatte auf 75m eine zeit von ca 10,5 sek doch letztes jahr war ich schneller (glaube ich) wie kommt das

ich jogge ein bis zweimal in der woche wäre nett falls ihr noch tipps zum trainieren fürs sprinten hättet oder einfach nur technik tipps Ich bedanke mich im vorraus

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?