Machen Boulderwettkämpfe für Kinder Sinn?

1 Antwort

Mittlerweile dürfen in Bayern nur ab der Jugend B Kinder Boulderwettkämpfe machen. Das ist dann im Jahr auch nur ein Wettkampf. Das Gleiche gilt für die Die Deutsche Meisterschaft. Das wären also zwei offizielle Wettkämpfe im Jahr, das ist meiner Meinung nach voll vertretbar. Dann kommen natürlich noch die ganzen Stadtmeisterschaften dazu, da ist aber immer Seilklettern mit dabei und die Boulder haben bei weitem nicht das Niveau von nationalen Wettkämpfen. Das größere Problem ist das Training. Wenn man es richtig macht, ist auch Bouldertraining für Kinder kein Problem und sogar sinnvoll. Es muss halt kindgerecht gestaltet werden, und so Geschichten wie Campusboard, oder Systemwand sind absolut tabu.

Konditionstraining bei jugendlichen Fußballern?

Sollten Jugendliche beziehungsweise Kinder zwischen 12-15 Jahren zusätzlich zum Fußballtraining ( 2 Mal die Woche) noch Konditionstraining machen? Wenn ja, wie lange und mit welcher Intensität?

...zur Frage

Ab wann ist ein Einstieg in den Speerwurf sinnvoll?

Wie alt sollten den jugentliche oder Kinder sein um beim Speerwerfen einzusteigen? Muss da eine gewisse reife vorhanden sein? Ist ja nicht ganz ungefährlich der Sport.

...zur Frage

Wie oft sollten Kinder im Schulunterricht Sport haben?

Heutzutage ist ja scheinbar das erste was ausfällt, oder ersetzt bzw. gestrichen wird, der Schulsport. Für wie wichtig haltet ihr den Sport im Schulunterricht?

...zur Frage

Ab welchem Alter kann man mit dem Golfspielen beginnen?

Kinder habe ich eigentlich noch nicht golfen sehen. Man braucht sicher auch eine bestimmte Größe. Oder gibt es auch für Kinder Schläger? Wenn ja, sind die ausziehbar?

...zur Frage

Wie lange sollten eigentlich Tennisbälle halten?

Ich finde Tennisbälle vergleichsweise teuer, und trotzdem kommt es mir so vor als würden dies ganz schön schnell verschleissen. Besonders auf Sand. Was habt ihr für Erfahrungen gamacht? Wie lange halten Eure Tennisbälle?

...zur Frage

Wann sollten Kinder mit dem Tennisspielen anfangen?

Wie ich finde eine gute und wichtige Frage denn meist werden die Kinder ja schon mit 3 Jahren von Ehrgeizigen Vätern oder Müttern zum Tennis getrieben in der Hoffnung aus ihnen möge der neue Roger Federer werden. Was haltet ihr von dieser "Art" des Kindertrainings (Zwang!)? Und was haltet ihr für ein gutes Alter um mit dem Tennis anzufangen? schöne grüße

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?