mache Kraftsport und werde Dicker?

2 Antworten

Meine Vorredner haben eig. schon fast alles gesagt trainiere 2-3 mal in der Woche und ernähre dich richtig iss zum Beispiel Kartoffeln, Pute ist auch sehr gut weil es ein Fett hat, welches nicht dick macht und allgemein viel Obst und Gemüse denn das stärkt den Körper zusätzlich..

Ernähre dich ausgewogen und nicht zu Kalorienreich. Um Körperfett abzubauen solltest du 2-3 mal die Woche ein Ausdauertraining integrieren. Nur so verbrennst du genügend Kalorien. Hier die Kalorienzufuhr Ernährungstechisch auch etwas einschränken. Die Ernährung sollte Eiweißreich sein um deine Muskulatur zu erhalten. Darüber hinaus bist du ja auch noch in der Wachstumsphase.

viel werde ich nimmer wachsen ich bin 1.87m gross

0

also wenn die 92 auf dein geburtsjahr bezogen ist...dann würdest du noch 4-6jahre wachsen! nur weil du groß bist heißt das nicht, das du ausgewachsen bist=)

0

Dicker Bauch aber kein Fett!

Ich habe ca. drei Wochen ein Problem mit meinem Bauch! Er sieht total aufgebläht aus! Ich mache öfters Sport in der Woche und habe eigentlich eine schlanke und sportliche Figur und kein bisschen Fett, trotzdem sieht mein Bauch total dick aus! Wenn ich ihn anspanne geht er ein bisschen aber auch nicht komplett zurück. Beim Anspannen sieht man auch, dass dort kein Fett ist. Ich habe schon viel nachgelesen und habe viel vom Blähbauch gehört... ich habe aber keine Beschwerden, die auf inen Blähbauch hinweisen.

Kann es vielleicht sein, dass ich einen großen Magen hab? (hab ich von gehört) Ich esse ziemlich viel! Normalerweise habe ich immer nur zwischendurch gegessen, also nie wirklich richtige Mahlzeiten.. immer nur ein bisschen. In der letzten Zeit allerdings esse ich wieder regelmäßig Morgens, Mittags und Abends aber dann viel.. und versuche zwischendurch Mahlzeiten zu vermeiden..

Könnt ihr mir helfen? Woran liegt das?

Lg Amelisa

...zur Frage

Wie kann ich meine Maximalkraft beim Hanteltraining erhöhen?

...zur Frage

Kraftsport mit 15 ?!

Hey Leute, ich bin 15 und mache seit ca. 1 Monat Kraftsport zu Hause ( 3x in der Woche, 2er Split -vorher ca. in halbes Jahr Ganzkörpertraining). Ich mache hauptsächlich Eigengewichtsübungen. Ich habe schon oft gehört, dass man Kreuzheben erst machen sollte wenn man ausgewachsen ist aber trifft das auch auf Ruderübungen zu ? Oder wie sollte ich den Rücken am besten trainieren ?

Danke im Voraus :)

...zur Frage

Muskeln durch Ausdauersport(Stepper)?

Hallo! Also, ich trainiere jeden Tag auf meinem Stepper: mindestens 60 Minuten, höchstens 150 Minuten. Mit wöchentlich einem Ruhetag. Habe noch nicht abgenommen, eher zugenommen. Aber ich esse auch mehr als früher.. Meine Frage ist nun: kann es sein, daß ich schon gewisse Beinmuskeln aufgebaut habe oder ist das eher beim Kraftsport der Fall? Muß ich noch mehr üben, um Muskeln aufzubauen. Verbrauche ich durch Ausdauertraining also nur Kalorien? Freue mich über jede Antwort!

...zur Frage

Bodybuilding: Wie viele Wiederholungen für größere Muskeln?

Also meine Frage ist:

Wie viele Wiederholungen soll ich ausführen (bei 3 Sätzen) wenn ich gezielt meine Muskeln vergrößern will?

Meine Muskeln werden bereits sehr hart wenn ich sie anspanne, aber von der Größe könnten sie größer sein. Bisher trainiere ich mit 3 -4 Sätzen a ca 10 (-12) Wiederholungen. Heute habe ich angefangen mit einem etwas leichteren Gewicht 3 Sätze a 18 Wiederholungen zu trainieren. Ich hab gelesen, dass man 1 - 6 Wiederholungen macht (mit größerem Gewicht) um den Muskel fest und Stuekturiert zu machen. 8 - 12 Wiederholungen mit mittlerem Gewicht sollen den Muskel etwas fester UND etwas größer machen, also beides ein bisschen. Und 12 -20 Wiederholungen mit einem etwas leichterem Gewicht sollen den Muskel vom Volumem größer werden lassen. Da meine Muskeln bereits fest sind, ich sie aber unbedingt größer haben möchte, wäre letzteres für mich am besten?

Oder stimmt das gar nicht was ich gelesen habe?

Wie muss man genau trainieren (ich trainiere den ganzen Körper an Geräten, möchte aber explitiz arme, Brust, oberer rücken und Schultern größer kriegen) damit ich speziell auf das Wachstum der Muskeln hinaus gelange und erstmal nicht weiter auf Festigkeit?

Soll ich bei den 3 Sätzen á 18 Wiederholungen bleiben oder doch was anderes?

Ich weiß, dass Ernährung da eine große Rolle spielt und habe diese seit Beginn des Krafttrainings auch verändert um mehr Protein aufzunehmen usw... 

Neben dem Krafttraining (oder Bodybuilding) an Geräten mache ich auch Ausdauertraining am Crosstrainer, beides an verschiedenen Tagen, weshalb ich das Krafttraining zeitlich bedingt bisher nicht splitten kann (dann müsste ich entweder noch öfter trainieren gehen oder würde entsprechend die jeweiligen Muskelgruppen nur 1-max. 2 mal pro Woche trainieren).

Ich hab viel gelesen und mich eine Zeit lang informiert allerdings finde ich immer nur die Information, dass 8 - 12 Sätze am besten seien, da ausgewogen, aber nicht wie man trainieren muss wenn man mehr auf die Muskelgröße als auf dessen Festigkeit (da ich diese ja schon habe) hinaus will.

Wenn der Muskel größer aber weicher wird ist das auch nicht schlimm, das kann ich ja dann wieder etwas ändern aber momentan ist mein Ziel wirklich, die Muskeln größer zu machen.

Wenn ihr eine Zeitangabe machen könntet, ab wann ich ungefähr Resultate sehen kann ob ich mit der richtigen Zahl an Woederholungen trainiere, also die Muskeln größer werden, wäre das ebenfalls hilfreich.

Vielen Dank :-)

...zur Frage

bauch wird immer runder

Ich habe vor einigen wochen inten sich begonnen bodybuilding zu betreiben.. ich trainiere 4 mal in der woche im fitnessstudio 2- 2,5h pro trainingseinheit. Ich nehme auch etwa 100-120g proteine täglich zu mir. Ich esse auch viel mehr ca. 2500kcal täglich. Wenn ich dann auf der Waage stehe.. merke ich das ich zugenommen habe. Zumindestens wird mein Bauch immer runder( ich glaube das es fett ist). Ich habe fast 2kg in 2 wochen zugenommen. Woran kann das liegen? Ist das Normal?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?