Mach ich das mit der Ernährung und dem Sport richtig ?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Klingt sehr gut für mich!!

Abends nach dem Training keine Kohlenhydrate mehr, ist etwas was ich selten schaffe, aber was echt Wunder bewirkt!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo gabrielaaa Für deine Körpergröße hast du doch ein sehr gutes Gewicht. Hab das grad Mal ausgerechnet, dein BMI beträgt 20,75, ist also im perfekten Bereich( hier die adresse für den BMI-recher: http://www.frauenzimmer.de/cms/tools/bmi-rechner.html) Es ist aber auf jeden Fall gut mit dem Sport angefangen zu haben, also bleib dran! In den ersten Wochen wird sich das Gewicht möglicherweise nur schwach verändern, aber das liegt daran, dass sich deine Muskulatur anstelle der Fettpölsterchen aufbaut ;) So verändern sich z.Bsp. auch deine Proportionen ohne dass du was am Gewicht merkst. Bezüglich der Ernährung hast du da schon die richtige Richtung, aber Fleisch ist auch sehr wichtig (ich nehme mal an du bist keine Vegetarierin), vor allem für den Muskelaufbau. Vergiss auch nicht täglich viel zu trinken (ca.2,5 Liter), vorzugsweise Wasser. Ein Grüner Tee am Morgen bringt den Kreislauf und die Fettverbrennung übrigens auch ordentlich in Schwung ;). In Verbindung mit deinem Sportprogramm solltest du dein Ziel eigentlicher locker erreichen :) Mir gefällt auch dass du unterschiedliches machst denn Abwechslung im Sport hilft am Ball zu bleiben! Viel Spaß und Erfolg! LG , Kati

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?