Lungenvolumen

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Nein! Zumindest nicht im Hinblick auf deine unpräzise Frage! Leider plappern die Ratgeber in der gleichen unpräzisen (oder gar im wahrsten Sinne des Wortes „nichtssagenden“) Art und Weise nach, was du ihnen vorgibst, oder reden etwas daher, wonach du gar nicht gefragt hast.

Das mittlere Volumen der Lunge wird durch die Dimensionen des Brustkorbes begrenzt und lässt sich durch welche Maßnahme auch immer NICHT vergrößern – auch nicht durch Schwimmen und Tauchen. Du kannst jedoch durch Trainingsmaßnahmen (auch durch Schwimmen und Tauchen) erreichen, dass du die Kapazitäten, die durch die Ausprägung des Brustkorbes vorgegeben sind, besser ausnutzt. Dadurch wird aber weder die Lunge größer, noch ihr Volumen.
Im Einzelnen siehe hier:

http://www.sportlerfrage.net/frage/wie-schnell-waechst-die-lungenkapazitaet

Aber durch tauchen wird doch die Ausdauer besser oder und in wie fern besser ?

0
@dersportler98

Wenn die Frage unpräzise ist, kannst Du den Frage- und Antwortstellern nicht unterstellen, die Antworten wären falsch. Er wollte sicherlich auch wissen, wie die Lungenkapazität , also Atemzugsvolumen u.s.w. verbessert werden kann. Insofern sind alle Antworten richtig.

0
@dersportler98

@ DERSPORTLER98! Der durch Tauchen im Körper erzeugte Sauerstoffmangel (Hypoxie) bewirkt Anpassungserscheinungen, die die Ausdauer verbessern, „in wie fern“, wird im oben angeführten Link beschrieben.

0

Hallo,

das trifft meines Wissens aber nicht für Gerätetauchen zu, dort wird ein geringes Atemvolumen angestrebt, also die Atmung die in Ruhezustand gegeben ist.

Ja, wie bei jeder Ausdauersportart. Beim Tauchen ist es etwas anders, der Gefäßdruck steigt und auch der Druck in den Lungenbläschen, somit ist die Gefahr eines Kollaps oder Schocks gegeben. Tauchen nur unter Anleitung, Streckentauchen nur zu zweit. Ausdauerschwimmen, im Intervall oder Langzeitausdauer ist sehr gut zur Erweiterung des Lungenvolumens.

Was möchtest Du wissen?