Frage von PandaFreundlich, 18

Low Carb und Sport, wird man abnehmen?

Euch einen schönen guten Tag,**

ich bin vor ein paar Tagen auf die Low Carb Diät gestoßen, jedoch stellen sich mir da ein paar Fragen, die ich hoffe, dass ihr sie beantworten könnt.

Infos zu meiner Person:**

Größe: 184cm

Gewicht : 77kg

Alter: 14

Sport: Volleyball (2h) 1 Mal die Woche, jeden Tag 1 1/2 Stunden auf dem Stepper und 30-50 min Kräftigung jeden Tag

Verurteil mich nicht aufgrund meines Alters, ich bin mir bewusst, was ich da mache, eine Diät, die nicht umbedingt auf Dauer die gesündeste sein kann (!!!). Ich erhoffe mir jedoch, dass ihr mir Tipps geben könntet und nicht sagt, du bist doch "gar nicht dick" oder sowas, das hilft hier keinem und erst recht nicht mir.

  1. Ich den Videos die ich geguckt habe, haben diese von 100-150 Gramm Kalorien pro Tag geredet, auf den Produkten steht jedoch nur pro 100 g z.B. 51 kcal, wo ist da die Grammangabe ? Und wie finde ich heraus wie viele Kalorien ich pro Tag essen sollte ?

  2. Außerdem haben diese Youtuber in den Videos von Sachen geredet, die man außerdem braucht, Eiweiß, Mineralien und anderes, was brauche ich und wie viel ?

  3. Die Diät beschränkt sich ja eher auf fettgehaltige Ernährung, aber wenn man Fett seinem Körper hinzufügt steigt dann nicht der Fettgehalt im Körper ? Bzw. wie funktionier diese Diät überhaupt so gut?

  4. Ich habe gehört, dass man in einem Monat deutliche Ergebnisse sehen kann, stimmt das ?

  5. Was darf man essen, gibt es Tabellen im Internet, wo Produkte stehen, die man für Low Carb gut gebrauchen kann ?

  6. Was muss ich beim Einkaufen beachten ? Wie viel Fett, Kalorien, Mineralstoffe, ... sollten diese mindestens bzw. maximal haben ?

  7. Gibt es etwas was man, auf jeden Fall beachten sollte ?

Danke, dass ihr euch die Zeit genommen habt euch diesen Beitrag durchzulesen, ich stelle hier zwar viele Fragen, doch es ist sehr wichtig für mich gut auszusehen und ich mit meinem derzeitigem Körper bzw. Körperbau nicht zufrieden bin. Ich würde mich außerdem über eure Erfahrungen bei der Low Carb Diät freuen, was ihr erreicht oder nicht erreicht habt und wie lang ihr diese gemacht habt, oder ob ich komplett Low Carb lebt, wie es schon viel machen.

Euch noch einen schönen Morgen, Mittag oder Abend.

MfG PandaFreundlich

Antwort
von nafetsbln, 4

"low-carb" ist ein Mode-Schnickschnack und eine weitere Diätmethode im schier endlosen Diätendschungel. Alle werden irgendwie begründet und haben Vorzüge aber auch Nachteile.

Wenn du gut aussehen willst, mache einfach dein Sportprogramm weiter, intensiviere es etwas und beständig und wenn du meinst, zu dick zu sein (was ich bei deinen Werten zwar nicht sehe, aber sei es drum), dann iß etwas weniger. Vermeide sehr süße und sehr fettige Sachen und gehe an FastFood-Angeboten vorbei. Zuckerhaltige Getränke (Cola, Fanta usw) sind auch nicht förderlich zum Abnehmen.

Essen ist keine Wissenschaft und tue dir den Gefallen, nicht jedem You-Tuber alles zu glauben. Es wird so viel Unsinn erzählt, nur um Aufmerksamkeit und Klickzahlen (und damit Geld) zu bekommen. Essen nach Tabellen und Kalorienzählern macht Menschen krank. Sie bekommen eine Essstörung. Sie begeben sich in die Abhängigkeit von sinnlosen Regelsystemen, anstatt auf sich selber (bzgl. Essen also den eigenen Bauch) zu hören.

Antwort
von ironborn, 9

Kalorien sind eine Maßeinheit für Energie, nicht für Gewicht. Sprich, Kalorien zeigen nicht an wie viel ein Produkt wiegt, sondern - vereinfach ausgedrückt - wie viel Energie es deinem Körper liefern kann. Je mehr Kalorien, desto mehr muss dein Körper dafür arbeiten um diese Kalorien wieder "abzuarbeiten". Nimmt man mehr Kalorien ein als der Körper verbrennt, nimmt man zu.

Du solltest auf jeden Fall beachten dich gesund zu ernähren. Keine Säfte, Soft Drinks und wenig Süßigkeiten und Knabberzeugs. Ernähre dich ausgewogen, mit viel Obst und Gemüse. Betreibe dabei weiterhin Sport und du wirst zweifelsohne abnehmen. In deinem Alter ist das Abnehmen aber nicht so wichtig. Außerdem entwickelt sich dein Körper. Dies bedeutet, dass du mit der Zeit zunehmen wirst, was absolut nicht schlimm ist. Denn mehr Gewicht heisst nicht unbedingt mehr Fett. Deine Knochen und Muskeln werden sich entwickeln und das Gewicht zunehmen. Aber alles bleibt im grünen Bereich wenn du Sport machst und dich gesund ernährst.

Und die ganzen Kreatin, Protein und sonstwas Shakes brauchst du nicht. Fisch, Fleisch, Eier und proteinreiche Früchte wie Mandeln, Datteln und Avocado tun es auch.

Viel Spaß!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten