Low-carb, keine Kohlenhydrate, keine Fettverbrennung

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Je tiefer der kfa , je grösser das Defizit desto langsamer bzw desto eher tritt Stagnation ein bei der Fettreduktion ein.besonders dann wenn die Diät sich über mehrere Monate zieht. Refeeds müssen sinnvoll eingeplant werden ansonsten Stagnation je tiefer der kfa kommt)

Mit dem Stoffwechsel hat das nur bedingt zutun!

Plateaus sind normal und dienen der Stabilisation!Gewichts/Fettverlust erfolgt nie linear, je tiefer der kfa wird.(nur am Anfang bei hohem kfa nimmt man inear ab)

Wenn du in dem Bereich unter 10% KFA eintrittst, sind Refeeds (dh Erhaltungskalorien über Carbs) 1x die Woche oder sogar kürzer ein Muss damit sich das Homonmillieu entspannt. somit ja!

Das Defizit sollte dann nur noch gering sein damit keine Muskelmasse verloren geht.

Gruss S.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?