Low Carb - und nun?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hi,

es sind nicht die Kohlenhydrate, die dick machen, sondern das ZUVIEL an Kohlenhydrate! Wenn Deine Glykogenspeicher voll sind und Du stopfst weiter Kohlenhydrate in dich hinein, so landen diese in den Fettdepots. Du kannst also getrost auch an Deinen sportfeien Tagen KH zu Dir nehmen – solange du die Energie, die Du durch Nahrung zu Dir nimmst auch durch Bewegung verbrauchst. Wie viel das im Einzelnen ist, muss jeder für sich selbst herausfinden. Vielleicht ist Dir ja das Führen eines Ernährungstagebuches in dieser Sache hilfreich. Aber man sollte auf jeden Fall so viel essen, dass man satt wird. Wer hungert, wird früher oder später rückfällig und hat die mühsam abgehungerten Kilos im Nu wieder auf den Rippen.

Eine "kohlenhydratfreie" Ernährung gibt es übrigens nicht. Was glaubst du denn, welche der drei Nährstoffe bei Obst und Gemüse überwiegen? Es sind die Kohlenhydrate!

Gruß Blue

Auf die Art nimmst du kaum ab und der Jojo Effekt wird fürchterlich. Denn wenn du hungerst senkt der Körper sein Energielevel und du verbrauchst deutlich weniger Energie, ergo nimmst du auch nichts ab. Wer abnehmen will muss sich also immer satt essen, möglichst mit guten Lebensmitteln, bei Low Carb eben gute Fette und Eiweisse, dazu immer viel frisches Obst und Gemüse.

Wenn du an KH freien Tagen hungerst machst du was falsch, ergo isst zu wenig. Eiweiß sättigt eigentlich viel besser und länger als KH. Und warum isst du ausgerechnet an Sporttagen KHs?

DeepBlue 01.03.2014, 09:32

Und warum isst du ausgerechnet an Sporttagen KHs?

Weil man nach einer anstrengenden Sporteinheit seine Glykogenspeicher wieder auffüllen sollte.

1
whoami 02.03.2014, 20:16
@DeepBlue

Die füllt man mit Gemüse, Nüssen und Obst genauso gut auf. Für den, der Kh mit Brot, Nudeln, Zucker und Co. assoziiert, ist sowieso Hopfen und Malz verloren... Diese Leute sind leider beratungsresistent... Denn so viele Kh wie die Lebensmittelindustrie uns weismachen will, brauchen wir nicht. Es sei denn wir wollen fett werden. Wie 70% der deutschen Bevölkerung....

0
DeepBlue 03.03.2014, 10:27
@whoami

Mir scheint, dass ein Großteil der Leute hier im Forum nur Mitglied sind, weil sie Gewichtsprobleme haben. Warum bitte schön soll jemand der normalgewichtig ist, sportlich aktiv und fit ist, nicht Nudeln essen dürfen? Was verstehst Du unter "Sport" - nur Krafttraining? Glaubst Du im Ernst, ein Marathonläufer kann seine Leistung nur mit Gemüse, Nüssen und Obst erbringen? Was glaubst Du denn, wie in den Leistungszentren die Ernährungspläne für Spitzensportler aussehen (z.B. Radsport, Rudern, Schwimmen, Kampfsport)? Vor einem Wettkampf sind neben der berühmte Banane immer noch der Toast mit Marmelade DER Renner.

Nur für Leute mit Gewichtsproblemen sind Einschränkungen in der Nahrungsaufnahme angebracht - völlig egal wie diese aussehen. Das muss dann jeder für sich selbst herausfinden (Low-Carb, Low Fat, Punktezählen, Kalorienreduktion, GLYX ...). Doch jemand, der die KH, die er futtert auch durch Bewegung verbraucht, kann selbstverständlich auch Nudeln, Eis & Co. essen.

1

Wenn du bei low carb hungerst hast du low carb falsch verstanden und ernährst dich falsch. Low carb ist genauso sättigend wie jede andere Ernährungsform auch, mit dem Vorteil der verbesserten Insulinsensivität!! Sprich: du speckst besser ab damit!

Was möchtest Du wissen?