Lohnt es sich, im "Wasserschatten" zu schwimmen

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich muss euch wiedersprechen. Natürlich kommt es auf die Geschwindigkeit des Vordermanns an. Also bei uns beim Training ist es halt so, dass der, der bis zu ca. 2 meter hinter dem anderen schwimmt das gleiche Tempo halten kann ohne sich genauso anstrengen zu müssen wie der vordere. Man schwimmt in einem Sog. Deßwegen sagen Trainer auch, dass man mehr Abstand halten sollte, da sonst kein Trainingseffekt erzielt werden kann.

Bei Triathlonstrecken ist es aber AUF JEDEN FALL ein Vorteil hinter einem anderen herzuschwimmen, der eigentlich etwas schneller ist. (Sog-Wirkung)

Ich finde das schlechter, da sich Verwirbelungen im Wasser bilden und ich nicht mehr so gut atmen kann. Also breche ich lieber selbst die Wasseroberfläche. Auch schwimmt es sich leichter wenn die Oberflächenspannung des Wassers noch nicht gerissen ist

Rebinecci hat es schon geschrieben. Durch den Vordermann wird das Wasser unruhig was die Gleifähgigkeit für dich als Hintermann negativ beeinträchtigt. Am besten ist es immer wenn die Wasseroberfläche ganz ruhig ist.

Macht schwimmen schlapp und langsam ?

Wenn ich schwimmen ( ca. 60min - locker kraulen) gehe und am nächsten Tag etwas schnellkräftiges(Leichtathletik, Handball...) machen will, bin ich dann durch das schwimmen langsamer ?IN wie weit beeinflusst schwimmen die Schnellkraft? ist es vielleicht sinnvoller auch beim schwimmen etwas schnelles zu machen ?

...zur Frage

Wie oft Schwimmtraining für den Triathlon?

Schwimmen ist meine schwächste Disziplin beim Triathlon, sollte ich jetzt in der Wettkampfvorbereitung besonderen Wert auf das Schwimmtraining legen oder lieber meine stärkeren Disziplinen mehr trainieren?

...zur Frage

Wie viel Zeit bringt das Rasieren beim Schwimmen?

Was würdet ihr sagen gewinnt man an Zeit beim Schwimmen wenn man sich die Brust, Achseln und Beine rasiert? Ich hab bald ne Schwimmprüfung...

...zur Frage

Schwimmen: Was kann man gegen das Wasser in den Ohren tun?

Beim schwimmen bekomme ich bei den Wenden immer Wasser in die Ohren, dass kennt ihr sicherlich. Aber was kann man dagegen tun ohne nach dem Schwimmen immer die lästigen Ohrenschmerzen zu haben!?!?

...zur Frage

Wie oft muss man ins Schwimmtraining um Erfolg zu haben?

Wie oft und lange sollte man schwimmen trainieren, wenn man an einem Triathlon teilnehmen möchte und die meisten Defizite beim Schwimmen hat?

...zur Frage

Ist Krafttraining für die Beine kontraproduktiv zum Badmintonspiel?

Mache seit einiger Zeit für meine Beine Krafttraining. Nun hat mir ein Badminton-Kollege gesagt, das das nichts fürs Badminton wäre, sogar eher kontraproduktiv. Man würde dadurch sogar langsamer beim Laufen werden. Stimmt das?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?