Löcher in den Kletterschuhen

3 Antworten

Hi, die beste Arbeit leistet immer noch der Fachman- und hier hast du Garantie als auch auf längere Zeit Freude an deinen Schuhen. Ich kann dir diesen link empfehlen. www.kletterschuhe.de

Wenn das Loch schon länger da ist, kann es auch schon zu spät für eine Neubesohlung sein. Die macht nur Sinn, wenn das Leder nicht angegriffen ist. Wenn Du schon den Zeh sehen kannst wird es eher nichts.

Ich habe im Netz auch mal ein Reparaturkit (auch zum "tunen" gedacht) gesehen. Da gibt´s Gummigranulat und Kleber im Set, so dass Du selbst Hand anlegen kannst. Weiß aber nicht mehr wo. Als Google Hilfe: Die Idee dieses Zeugs war, dass Du Gummi anS tellen anbringen kannst, wo noch keines ist (tunen). Also quasi "pimp my Kletterschuh".....

Selber reparieren funktioniert nicht richtig und ist in Null Komma nix wieder kaputt. Geh mal zu einem lokalen Schuhmacher, die können meistens für sehr wenig Geld weiterhelfen und so hält der Schuh wenigstens bis du wieder Geld hast. Selber Hand anlegen macht es meistens nur noch schlimmer.

Kleine Verletztung ... verlier ich viel Zeit ( 100m Sprint ) ?

Hallo ich sprint und trainiere regelmässig bin immer besser geworden. Nun kann ich auf einmal nicht mehr voll rennen, während des Sprintens sagt mein Trainer auf einem das ich ein wenig humple nun ich weiss nicht von was das kommt also machte ich eine Woche pause und versuchte es wieder doch ich humplete immer noch da machte ich noch zwei Wochen pause und versuchte es letzten Sonntag nochmals doch ich kann immer noch nicht voll rennen. Die kleine Verletztung ist rechts ich vermute irgendwie die Leiste oder Hüfte oder so. Aber mit dem anderen Bein habe ich volle Kraft. Wist ihr vielleicht was das sein könnte? Oder ob ich einfach warten soll? Verliere ich so Zeit auf meinen 100m Sprint wenn ich pause machen muss oder sollte das gleich wieder kommen? Und übrigens am Start abstossen geht gut aber der Lauf selber wenn ich das Bein nach vorne strecken muss, da liegt ihrgend wie das Problem und schmerzen hab ich aber keine komisch oder? Danke für eure Hilfe

...zur Frage

Belastungsschmerz im linken Oberschenkel

Mein Problem: Ich habe seit ca. 1,5 Wochen im linken Oberschenkel Schmerzen beim Gehen bzw. bei Belastungsanfang. Wenn ich also gesessen bin und dann anfange zu gehen, sind die ersten Schritte schmerzhaft, danach dann nicht mehr. Beim Sport ist zusätzlich noch abbremsen nach Sprints schmerzhaft (sprinten selber nicht).

Ich weiß aber nicht, was es sein kann. Die Muskelpartie, die an der schmerzhaften Stelle liegt (genau vorne am Oberschenkel), dafür aber bei Druck die Adduktoren an der Innenseite.

Meine Frage: Kann das eine Verhärtung sein? Ich hatte so etwas schon mal am anderen Oberschenkel (auch Adduktor).

Noch kurz zu mir: Ich bin 18 Jahre alt, mache 3-4x die Woche Leichtathletik. Das Training hat sich in letzter Zeit nicht verändert, ich mache viele Läufe und hatte letzte Woche sogar "nur" 2x die Woche Pause (Schmerz trat schon vor der Pause auf).

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?