Lob mit Topspin oder ohne?

2 Antworten

Das ist die hohe Kunst des Tennis. Ich bin froh, wenn ich den Lob gut und hoch und weit hinkriege. Wenn ich da noch einen Topspin rein haben will, mache ich das nur wenn ich viel Zeit habe, und ich muss viel Gefühl da rein bringen. Aber dennoch geht er (jedenfalls bei mir) dann oft in die Hose. Aber ich kenne Spieler, die können das. Das ist dann der perfekte Lob. Lohnt sich keine Mühe mehr, den zu kriegen.

Man kann einen Lob mit Slice, als geraden Ball oder aber auch mit Topspin schlagen. Jede Drallart hat ihre Vor- und Nachteile und ist technisch entsprechend schwierig zu spielen. Vor allem aber spielen da auch taktische Aspekte eine Rolle. Einen Lob aus dem vollem Lauf mit Topspin zu spielen in einer Situation in der man vom Gegner voll unter Druck gesetzt wurde, birgt ein hohes Fehlerrisiko. So einen Lob sollte man dann doch eher passiv als hohen Slice-Lob spielen. Dabei gewinnt man Zeit und kann sich wieder in der Mitte des Feldes an der Grundlinie positionieren und den Schmetterball erwarten. Ein Topspin-Lob ist technisch sehr schwer zu spielen, und schwer in der Länge zu berechnen. Wenn so ein Topspin-Lob zu kurz wird ist er ein "gefundenes Fressen" für den ans Netz vorgerückten Gegner. Um den richtigen Lob zu spielen bedarf es schon einiges an Erfahrung und an der richtigen Einschätzung der Spielsituation, und natürlich auch viel an Ballgefühl. Wichtig ist auch noch die richtige Richtung des Lobs. Es spielt eine große Rolle ob man den Lob über die Vorhand- oder Rückhandseite des Gegners spielt. Es bietet sich fast immer als wirkungsvoller an, den Lob über die Rückhandseite des Gegners zu spielen, weil da kaum ein Spieler einen "tödlichen" Ball spielen kann.

Genau. Wenn man einen Lob auf Rückhand in die Ecke setzen kann, braucht man keinen Topspin mehr zu riskieren. Das ist zu 90 % ein Punkt.

0

Klingt sehr vernünftig! Danke Prince und Smash!

0

Lang, aber weich/drucklos gespielte Bälle zurück spielen?

Habt Ihr Tips, worauf ich bei lang, aber weich/drucklos gespielten Bällen achten soll?

Kurz gespielte Bälle versuche ich aggressiv zu spielen. Hier gibt es eine gute Hilfe http://www.tennisfragen.de/tennisfragen/Wissen/cont%20langsamen%20Ball%20schnell%20machen.html

Bei lang und drucklos gespielten Bällen kommt es bei meiner Vorhand immer wieder vor, dass ich den Ball zu kurz (oder sogar ins Netz) spiele , da ich nicht vom Druck des gegnerischen Balles profitiere oder ich schlage zu schwungvoll und der "einfache" Ball geht ins aus.

Dies betrifft Bälle, die ich lang und sicher zurück zu schlagen will, damit der Gegner keinen Vorteil hat. Wie finde ich die richtige Mischung/richtige Dosierung?

...zur Frage

Unterschiedliche Aufschlagarten im Tennis

Ich hätte gerne kurz die Unterschiede bei den verschiedenen Aufschlagsarten erklärt bekommen. Slice-, Topspin-, Kick- und "Flacher"-Aufschlag und wie der Schläger die Bewegungsrichtung des Balles steuert. Also z.B. von 7 nach 1 Uhr schlagen. Wann wendet man welchen Aufschlag am Besten an? Sind Topspin- und Kickaufschag das Gleiche?

...zur Frage

Stimmt das, dass man beim Bunkerschlag beim Golf nicht den Ball trifft, sondern nur den Sand?

Wollte mal genau wissen, wie das wirklich ist. Ich stell mir das ziemlich schwierig vor, beim Bunkerschlag nur durch einen Schlag in den Sand den Ball so zu dosieren, dass er schön kontrolliert fliegt. Ist es da nicht einfacher, den Ball direkt zu schlagen? Warum sollte man eigentlich den Golfball nicht wirklich treffen?

...zur Frage

Mit wieviel Umdrehungen wird ein Topspinball von einem Tennisprofi geschlagen?

Ich spiele gerne Tennis, und versuche auch mit möglichst viel Topspin meine Bälle übers Netz zu schlagen. Mich würds mal sehr interessieren, mit wieviel Umdrehungen ein Profi den Topspin übers Netz hämmert, und wie stark der Ball eines Hobbyspielers rotiert? Wer weiß es?

...zur Frage

Wer bekommt den Punkt, wenn der Ball des Gegners nicht über das Netz fliegt, ich aber das Netz berühre?

Hi, ich meine folgende Situation beim Badminton: Der Gegner schlägt am Netz einen Ball, ich stürme nach vorne und will den Ball knapp am Netz spielen, der Ball kommt aber gar nicht rüber und ich schlage sozusagen den Ball "durch" das Netz, was Fehler ist. Oder ist der Punkt trotzdem mir, da der Ball vom anderen ja gar nicht mehr rüber ging?

...zur Frage

Welche Tennissaite verwendet ein Anfänger?

Welche Tennissaite verwendet ein Anfänger? Es gibt doch Saiten, die besser für einen Topspin geeignet sind, oder? Braucht man das am Anfang?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?