Leichtes Krafttraining vor Ausdauertraining beim Abnehmen?

2 Antworten

Wenn du in einer Diätphase möglichst viel Muskeln erhalten willst, solltest du kurz und knackig trainieren. Also "schwer" (was für dich schwer ist, ca. 80-90% von 1RM) und mit wenig Volumen (10-15 Sätze pro Woche). Die Häufigkeit von 2-3x pro Woche für jeden Muskel halte ich für sinnvoll, wenn du die gesamten Wochensätze gleichmäßig darauf verteilst.

Mit leichtem Krafttraining kann man den Muskelabbau nicht verhindern, da der Körper Muskulatur immer so weit abbaut, wie er die Muskeln benötigt. Mit leichtem Training ist die Muskulatur schneller weg, als du kucken kannst. Bevor du am Training nach unten schraubst, überdenke lieber zuerst deine Schlafdauer!

Muskel aufbau / Oberkörper /Ausdauer / Masse?

Moin Leute, Ich bin ein relativ Spoortlicher Mensch , mit 16 Jahren gehe ich Schwimmen, radfahren und Laufen und ab diesem Jahr wieder Kraft / Ausdauertrainng für den Oberkörper. Stabi mache ich schon seit letztem jahr ber ich will etwas Masse an der Brust , Arme und Schultern. Da ich ja sogut wie nur Ausdauersport machen , würde es sich dann lohnen auch die Arme etc. immer mit ~ 20 wdh zu trainieren ? Wie sieht es aus , wenn ich erst auf Masse gehe , bis ich meine wunsch Maße erreicht habe, und dann nur noch Ausdauerübungen mache?! Ich will jetzt auch nicht übertrieben Masse aufbauen, da es beim Ausdauerspport relativ ungeschicht wäre so viel Masse zu haben. Damit ihr eine Vorstellung habt , wie ich aussehen : Ich bin 188cm große und wiege 68 kg.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?