Laufwege lernen

1 Antwort

Hallo Paul! Normalerweise müsste dein Trainer das relativ schnell merken, dass du Dich auf der rechten Seite nicht wohlfühlst, vor allem, wenn du - wie du sagst - keine Bälle bekommst. Am besten du redest auch mal mit deinem Coach, ob das wirklich die perfekte Position ist oder ob er dich vielleicht wo anders einbauen kann.
Ansonsten würde ich dir vorschlagen, dass du dir mal deine direkten Mitspieler schnappst, zum Beispiel den Abwehrspieler auf der rechten Seite und den zentralen Mittelfeldspieler, der mehr auf der rechten Seite agiert. Zusammen könnt ihr mal Spielzüge üben, damit ihr euch zusammenspielt. Oft muss man erstmal die Spielweise und die Laufwege des Mitspielers kennenlernen, bevor man optimal zusammenspielen kann.

Angst in Zweikämpfe zu gehen

Mir wurde vor einem 3/4 Jahr die Kniescheibe ausgerenkt und seitdem traue ich mich nicht mehr richtig in Zweikämpfe zu gehen. Der Doktor hat gesagt es ist ein bisschen locker. Die Kniescheibe ist auch locker, aber bei mir von Natur aus bei beiden. Ich trage eine Kniebandage zu Stabilisierung. Kann mir jemand Tipps geben?

...zur Frage

Hallo, weiß jemand wie ich von einem Scout im Fußball entdeckt werde?

Ich spiele in der C Jugend und bin in der Kreisliga C aber einer der besten Spieler aus meiner Mannschaft. Also wie werde ich von einem Scout entdeckt? Ich will gerne mindestens in der Westfalenliga spielen, dass wäre auch schon SUPER!

...zur Frage

Wie findet man den richtigen Verein?

Wie kann man denn den richtigen Verein für sich finden, wenn man im Fußball mehr erreichen möchte? Wie kann man sich verbessern, wenn man mit besseren Spielern spielen möchte, wer hat Tipps?

...zur Frage

Ist dieses Training sinnvoll? Dauerhaftes Anspannen der Muskulatur für Fußball?

Moin Leute,

ich habe hier mal eine Frage zu 'nem Training. Ich bin Fußballer (kein Profi) und derzeit ist Winterpause. Um auch für die Rückrunde fit zu sein gehe ich nun etwas öfter ins Fitnessstudio um bisschen auf's Laufband zu gehen, bisschen Krafttraining zu machen, sowas halt. Nun hat es zeitlich so gepasst, dass gerade ein Kurs stattfand, als Rücken-Fit, publiziert, den ich einfach mal mitmachte. Schien eher eine Frauendomäne zu sein, denn ich war mit zwei weiteren Männern nur unter Frauen. Auch die kurze Aerobic-Einlage zum Warmmachen hatte mich irritiert, aber darum geht's jetzt eigentlich nicht.

Es hieß zwar Rücken-Fit, aber auch andere Körperteile wurden rangenommen, speziell die vordere Oberschenkelmuskulatur und Gesäßmuskulatur (hab gerade tierischen Muskelkater :D). Dort ging es in der Regel darum die Spannung über einen längeren Zeitraum zu halten. Beispielsweise lag man auf'm Rücken, streckte alle Gliedmaßen von sich und hielt diese ein paar cm über dem Boden und das eben mehrere Sekunden bis wenige Minuten lang (habe mir übelst einen abgebrochen, Muskelzittern setzte ein).

Nun ist es beim Fußball ja so, dass die Spannung nie gehalten wird. Beispielsweise werden beim Sprint ja jeweils unterschiedliche Muskelgruppen nur kurzzeitig und schnell aktiviert (in sehr kurzen Intervallen), wo die Anspannphase ja keine Sekunde übersteigt. Genauso bei 'nem Schuß, wo der Körper kurz angespannt wird um dann die Kraft beim Impakt auf das Spielgerät entladen wird.

Jetzt habe ich bedenken, dass dieses andauernde Anspannen nicht von Vorteil für das Fußballspielen ist, vielleicht, dass es sogar kontraproduktiv ist. Ich fürchte, dass dadurch sich gar Schußtkraft, Wendigkeit und Spritzigkeit verschlechtern könnten. Sind diese Befürchtungen berechtigt oder absoluter Schwachsinn? Eigentlich hatte mir der Kurs Spaß gemacht und ich würde ich gerne wöchentlich mitmachen bis die Winterpause vorbei ist, auch wenn die weibliche Herde mich da ganz schön alt hat aussehen lassen (ich mecker nie wieder über Yoga oder sowas, bleibt mir fast nur noch Nordic-Walking zur Belustigung :D) und ich mehrmals während des Kurses um ein Ende dieser Geißelung meines Körpers (und Seele :D) gefleht habe merkte ich, dass ich hier eben klare Nachteile habe.

Also die grundlegende Frage: Wenn sich die Muskulatur auf ungewohnte Bewegungsabläufe anpasst, verschlechtert sie sich für eigentlich gewohnte Bewegungen?

Danke für's Lesen des ganzen Textes, aber kürzer ging es nicht zu beschreiben. Auf Antworten würde ich mich freuen!

Gruß Lynx

...zur Frage

tipps um zum Kopfball zu gehn

Hey,

es geht um folgendes kennt ihr vielleicht i.welche tipps wie ich mich überwinde und zum kopfball gehe?? ohne gegenspieler trau ich mich zum kopfball zu gehen völlig egal wie hart er kommt da geh ich z.b. auch mit der brust ran.

aber nach einer Ecke oder einem Abschlag trau ich mich einfach nicht so richtig zum Kopfball zu gehen wenn mein Gegenspieler in meiner nähe ist (leider sehr oft der fall da ich stürmer bin) is halt so ne Kopfsache hättet ihr tipps wie ich das ändern kann?

Danke

...zur Frage

IM FUßBALLSPIEL SO SCHLECHT?

Hallo leute bin 27 jahre alt und habe folgendes problem, ich habe mit 6 jahren schon angefangen Fußball zu spielen im verein bis zu mein 16Lebensjahr war stürmer und hab wirklich gut gekickt für meinem alter als stürmer jeder war begeistert von mir ohne zu übertreiben hab schon im bayerischen auswahl und so weiter gespielt hab außergewöhnliche tore geschossen die ich heute noch im gedanken habe.Irgendwie hab ich dann aufegört zu kicken mit 16 falscher umgang freunde schlechte schulische leistungen etc. Hatte einfach kein spaß mehr am fußball. Nach ca. 5 jahren hatte ich wieder bock für einen Verein zu kicken weil ich es vermisst habe tore zu schießen dieses gefühl einfach unbeschreiblich abzugehn gut zu sein die leute zum staunen zu bringen. Doch es hat nie geklappt immer wieder angefangen paar monate gespielt aufgehört. es wollte einfach nicht klappen die trainer fanden mich anscheinend nicht gut genug. Jetzt spiel ich seit ca. Seit 1 jahr ununterbrochen fußball und mich hat mit 27 ehrgeiz gepackt, körperlich und läuferisch war ich immer fit hab mich im fitness studio über die jahre gut fit gehalten. So zu mein problem, im training spiel ich manchmal so gut das die kameraden und der trainer von mir überzeugt sind, die tricks manchmal was ich mache im trainingsspiel überrascht meine kollegen und trainer und sogar mich wo ich mich frage wie ich das angestellt habe, manche sachen was ich mache ist einfach außergewöhnlich, meine schüsse steinhart so das der trainer und die anderen mich loben als wir aber 1. Punktespiel hatten war ich eine niete nix hat geklappt stellungsspiel null pässe null keine torschüsse nix als flügelspieler nach 15 min wurde ich ausgewechselt und meine motivation war null die enttäuschung war meinem trainer und spieler anzusehn das ganze harte training war irgendwie nix wert jeder hat mich gefragt was los war ob ich zu wenig gechlafen habe etc. Da die mammschaft und trainer neu ist haben sie mich das erste mal spielen sehn und das war flopp. Ich trainiere wirklich hart 5 mal die woche spiel ich fußball geh 3 mal die woche ins fitnessstudio was kann ich machen wie kann ich noch besser werden kann ich nochmal aufblühen wie damals zu meiner jugend zeit obwohl ich so hart an mir arbeite. Würd mich auf eure ehrliche antworten freuen.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?