Lauft ihr mit Atemschutz bei großer Kälte?

2 Antworten

Genau das. Ich habe ein sog. Buff. Das ist aber genau das was ich auch zum Mopet fahren verwende. Wichtig ist einfach nur, dass man die kalte Luft nicht direkt atmet. Denn bei großer Anstrengung kann das zur Bronchitis führen und das will wohl keiner. Ich mache das allerdings erst wenn es Null Grad und kälter ist. ALso im Moment ist es zwar unangenehm draußen, aber ich denke es besteht noch keie Gefahr für die Lungenflügel.

Ich laufe zwar nicht, habe aber als Radsportler auch das Problem der Kälte im Wintertraining. Ab 0 Grad und drunter fahre ich mit einer sogenannten Motorradsturmhaube die meine Nase und Mund bedeckt, damit die Atemluft nicht gar so kalt ist. Das klappt ganz gut.

Was möchtest Du wissen?