Laufen nach km/h- sinnvol zur Verbesserung der Ausdauer?

Bilduntertitel eingeben... - (laufen, Ausdauer, Geschwindigkeit)

2 Antworten

Gebe meinem Vorgänger recht, km/h zu messen und dasselbe zu steigern halte ich für ungeeignet. Wenn schon, darauf schwören Marathonläufer, ist es sinnvoll, daß Du Dir eine Pulsuhr besorgst und entsprechend auf einer Frequenz von z. B. 120 bis 160 (Intervall) eine bestimmte Zeit läufst. Das ganze dann wenn eine gewisse Grundlage vorhanden ist, läßt sich dann noch mit Training in bestimmten Höhen sicher noch optimieren. Aber informiere Dich doch am besten bei einem Verein, der die Sparte Leichtathletik anbietet...

Wenn es dir um eine Leistungsverbesserung/Optimierung geht, dann sind intervallmäßige Geschwindigkeitsläufe schon sinnvoll und unabdingbar, da der Körper über sein gewohntes Maß hinaus gefordert werden muß um eine Leitsungssteigerung zu erfahren. Hier dann jeweile Intervalle von 1-2 Minuten einlegen in denen du das Tempo anziehst. Wenn es dir nur um eine gewisse Grundlagenausdauer geht, dann kannst du dein bisheriges Tempo beibehalten.

Was möchtest Du wissen?